Erfahren Sie mehr über Versicherungsschutz für vier Pfoten

Foto: © Yakov - stock.adobe.com

Pferdehaftpflichtversicherungen gehören sicherlich nicht zu den Produkten, die die meisten Vermittler jeden Tag verkaufen. In einem Webinar wird asspario bald über mögliche Fallen bei solchen Produkten informieren.

Wie man sich doch als Deutscher Kaiser irren kann: „Ich glaube an das Pferd. Das Auto ist eine vorrübergehende Erscheinung“, so einst die Prognose von Wilhelm II. über die Zukunft der Mobilität. Für unsere Fortbewegung ist das Pferd heute unerheblich, was aber nicht bedeutet, dass an diesem überhaupt kein Interesse mehr besteht: Laut Deutscher Reiterlicher Vereinigung gibt es in Deutschland ca. 900.000 Pferdebesitzer. Für Vermittler besteht also durchaus Potenzial für den Vertrieb von Pferdehaftpflichtversicherungen. Ein solches Produkt auch die asspario auf den Markt gebracht. Konzipiert wurde dies von Vierpfotenmakler Dennis Keller.

Da beim Thema Pferdehaftpflichtversicherung viel Unwissenheit besteht, veranstaltet die asspario am 16. Dezember um 14 Uhr und am 28. Januar um 10 Uhr jeweils ein einstündiges Webinar, in dem einerseits das neue asspario-Produkt vorgestellt wird und anderseits auf zahlreiche Haftungsfallen bei klassischen Pferdehalterhaftpflichtversicherungen eingegangen wird.

Hier können Sie sich für das Webinar anmelden. (ahu)