Engagement zahlt sich aus

Lars Brandau, Geschäftsführer des Deutschen Derivate Verbands / Foto: © DDV

Der Deutsche Derivate Verband setzt sich seit Jahren konsequent für Standards und Transparenz im Bereich der Strukturierten Wertpapiere ein. Die Arbeit zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass nicht nur im Hintergrund regulatorisch relevante Lösungen erarbeitet werden, sondern durch praktische und direkte Unterstützung für den Privatanleger.

Für all seine anhaltenden Aktivitäten erhielt der DDV die begehrten Auszeichnungen „Best Structured Products & Derivatives Association Europe“ sowie „Best Educational Initiative“. Diese Auszeichnungen vergibt StructuredRetailProducts, das Finanzportal der britischen Euromoney‐Gruppe, jährlich in London. Für die Kategorie Verbandsarbeit waren insgesamt zehn Verbände aus ganz Europa nominiert. Die Auszeichnung für die beste Ausbildungsinitiative wurde als Sonderpreis verliehen.

Entscheidend für die Vergabe der Awards waren insbesondere die Ergebnisse einer Umfrage, die das Finanzportal europaweit bei mehr als 1.200 institutionellen Investoren und Unternehmen der Finanzbranche wie Banken, Börsen, Indexanbietern und Wirtschafts-kanzleien durchgeführt hatte.

„Wir freuen uns sehr über diese doppelte Anerkennung unserer Arbeit. Die Preise zeigen, dass unser Engagement im Rahmen der regulatorischen Anforderungen sowie für die Etablierung einer nachhaltigen Wertpapierkultur im Bereich der strukturierten Wertpapiere auch auf europäischer Ebene große Zustimmung erfährt. Zugleich sind die Auszeichnungen auch Ansporn, unseren eingeschlagenen Weg konsequent weiterzugehen“, so Lars Brandau, Geschäftsführer des DDV, der die Auszeichnungen in London entgegennahm.

Diese Preise reihen sich ein in die Auszeichnungen der zurückliegenden Jahre. Bereits in 2014, 2015 und 2016 wurde das Engagement des DDV mit dem Preis als bester europäischer Verband „Best Structured Products & Derivatives Association Europe“ gewürdigt. Grundlage für den Award „Best Educational Initiative“ sind die vielfältigen Aktionen und Initiativen im Bemühen, den Anlegern die Materie der strukturierten Wertpapiere auf einfache und leicht verständliche Weise näher zu bringen. Hierzu startete der Verband beispielsweise in 2018 die Roadshow „DDV on Tour“ (www.ddvontour.de) mit dem bekannten Börsenexperten Holger Scholze. Dieses Veranstaltungskonzept wird in diesem Jahr fortgeführt. Auch die monatlich erscheinende Publikation „Endlich-verständlich“, in der gängige Fragen kurz und bündig beantwortet werden, dient dem besseren Verständnis der Produktpalette Anlage- und Hebelzertifikate. Diese Reihe gibt es auch als Video unter:

www.derivateverband.de/DEU/Presse/Videocenter