Energy Capital Invest: Erfolgreiche Bohrung in Eagle Ford Shale

b7dcbf659a080822.fotolia_2327119_xs.jpg
© flytime - Fotolia.com

Die Energy Capital Invest GmbH, Emissionshaus aus Stuttgart, hat die erfolgreiche Bohrung im texanischen Eagle Ford Shale gemeldet, einem der größten zusammenhängenden Erdgas- und Erdölfördergebiete auf dem nordamerikanischen Kontinent. Zusätzlich konnten weitere gastragende Schichten unter der Produktions-Unit Mc Mullen-1 bestätigt werden. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Den Anlegern der “US Öl- und Gasfonds VII KG” stehen zuerst die Fördereinnahmen sowie die aus dem Verkauf der Mineralgewinnungsrechte der Produktions-Units Mc Mullen-1 und -2 zufließenden Erlöse zu. Durch das erfolgte Log-In und die damit einhergehenden Daten kann laut Energy Capital Invest festgestellt werden, mit welchen Erdöl- und Erdgasvorkommen zu rechnen ist.

Die Platzierung des ursprünglich vorgesehenen Eigenkapitals in Höhe von 19 Millionen Euro erfolgte laut Energy Capital Invest innerhalb weniger Wochen. Inzwischen hat das Unternehmen die Option auf Erhöhung des Eigenkapitals auf bis zu 40 Millionen Euro gezogen.

Energy Capital Invest wurde im Jahr 2008 gegründet. Das Unternehmen zählt nach eigenen Angaben im Spezialbereich der Mineral Rights in den USA zu den marktführenden Anbietern in diesem Segment.

www.energy-capital-invest.de