Ellwanger & Geiger: Münchener Büromarkt startet robust ins Jahr 2011

70bf71cc1f7610e0.englischer_garten_muenchen.jpg
© clearlens - Fotolia.com

Der Büromarkt München ist stabil in das Jahr 2011 gestartet. Dies ist das Ergebnis des Updates Q1 zum Büromarktbericht München des Bankhauses Ellwanger & Geiger.

(fw/ah) Der Flächenumsatz lag im ersten Quartal bei rund 147.300 Quadratmeter und damit nur 3,3 Prozent unter dem Umsatz des letzten Quartals von 2010. Die Durchschnittsmiete blieb mit 14 Euro pro Quadratmeter etwas unter dem Vorquartalswert zurück. Die Spitzenmiete stieg hingegen um rund zwei Prozent auf nun 28,60 Euro pro Quadratmeter – Tendenz weiter steigend. Erwartungsgemäß wurden diese Spitzenmieten in der Münchner Innenstadt erzielt. Die stärksten Nachfrager waren mit Abstand die sonstigen Dienstleistungsunternehmen, gefolgt von Kanzleien/Beratungsgesellschaften, der Industrie sowie Bau- und Immobilienunternehmen. Über die Hälfte des Flächenumsatzes (51 Prozent) entfiel auf Verträge unter 1.000 Quadratmeter.

Ellwanger & Geiger:

Das Bankhaus Ellwanger & Geiger KG mit Sitz in Stuttgart bietet seinen Kunden Leistungen aus den vier Bereichen “Real Estate”, “Institutional Banking”, “Private Banking” und “Private Immobilien”.

http://www.privatbank.de/de/index.html