Eine positive Überraschung

Mohammed Kazmi, Makrostratege und Fixed Income Portfolio Manager bei UBP / © UBP

Mohammed Kazmi, Makrostratege und Fixed Income Portfolio Manager bei der Schweizer Privatbank Union Bancaire Privée (UBP) kommentiert den Vorschlag der EU-Konjunkturfonds.

“Der von Merkel & Macron vorgeschlagene EU-Konjunkturfonds ist sicherlich eine positive Überraschung für die Marktteilnehmer und unterstützt heute morgen die Spreads der Peripherie. Bezeichnenderweise bringt der Vorschlag die Idee einer Schuldenmutualisierung für die Region auf den Tisch, bei der die Mittel als Zuschüsse und nicht als Darlehen bereitgestellt würden. Obwohl noch nicht alle EU-27-Mitglieder dem Vorschlag zugestimmt haben, ist dies wahrscheinlich, da Deutschland und Frankreich ihn auf den Tisch gebracht haben und er Details enthält, die auch von den Ländern der Peripherie befürwortet würden. Wenn es uns gelingt, eine endgültige Einigung darüber zu erzielen, wird die EZB entscheidend davon entlastet, der einzige Rückhalt für die Märkte zu sein, was den Anlegern etwas mehr Komfort geben dürfte, sich wieder in europäische Risiken zu engagieren und nicht so sehr den Anstieg der Emissionen zu fürchten, den wir von den Peripherieländern bekommen werden.” (ah)