“Eine enorme Effizienzsteigerung für Vermittler”

Başar Canıperk, Geschäftsführer FinLink GmbH / Foto: © FinLink

Ein großes Problem bei digitaler Technologie ist, dass die Systeme von Anwender und Anbieter aufeinander abgestimmt sein müssen. Die FinLink GmbH hat nun eine Software entwickelt, die Finanzierungsvermittler bei diesem Problem unterstützt.

Mit wenigen Klicks können Baufinanzierungsvermittler heute Arbeitsschritte erledigen, für die in prä-digitalen Zeiten teilweise mehrere Stunden nötig waren. Jedoch erschweren unterschiedliche Lead-Schnittstellen und Accounts auf verschiedenen Plattformen den Prozess. Die FinLink GmbH hat eine gleichnamige Software entwickelt, um dieses Problem zu lösen. Der Gedanke hinter der Software ist, dass ein besserer Überblick mehr Abschlüsse in kürzerer Zeit ermöglicht. Zudem haben die Kunden einen eigenen Login-Bereich, in dem sie digital ihre Selbstauskunft ausfüllen, den Fördermittel-Check durchlaufen oder Angebote vergleichen können. Über das Dashboard erhält der Anfragende einen transparenten Überblick über den gesamten Finanzierungsprozess. Zudem lassen sich Dokumente unkompliziert hochladen und stehen dem Vermittler unmittelbar nach dem Upload zur Verfügung.

Mittels verschiedener Tools wie bspw. den Baufinanzierungsrechner werden den Kunden individuelle Finanzierungsangebote aufgezeigt. „Die Baufinanzierung ist gerade für Laien eine nervenaufreibende Angelegenheit. Denn die meisten Kunden schließen nur einmal im Leben eine solche Finanzierung ab und kennen sich daher nicht so gut auf dem Gebiet aus. Mit dem Baufinanzierungsrechner sehen sie jedoch unkompliziert verschiedene Finanzierungsangebote, die direkt auf ihre individuellen Rahmenbedingungen abgestimmt sind und wissen so direkt, ob das Angebot in Frage kommt“, so Başar Canıperk, Geschäftsführer bei FinLink. Die Vermittler können den Finanzierungsrechner ganz einfach auf ihrer eigenen Webseite einbinden und in Farben und Design an das jeweilige Layout anpassen.

Durch Schnittstellen können Lead-Plattformen wie bspw. Immobilienscout24, Immowelt oder Vergleich.de mit FinLink verbunden werden. Damit können Daten direkt aus dem Account gelesen oder automatisierte E-Mails verschickt werden. Für die Finanzierungsvermittler sind zudem Reportings mit allen wesentlichen Geschäftszahlen relevant. So helfen monatliche Auswertungen von Provisionsumsatz, Kundenabschlüssen oder Kreditvolumen bei der Effizienzsteigerung. „Ich bin überzeugt, dass die Zukunft der Baufinanzierungsvermittlung immer stärker von der Digitalisierung bestimmt wird. Vermittler ohne eine Software wie beispielsweise von uns werden es immer schwerer haben gegen die Konkurrenz anzukommen“, so Başar Canıperk. „Unsere unabhängige CRM Software bietet eine enorme Effizienzsteigerung im Arbeitsalltag von Finanzierungsvermittlern. Auf einen Blick sehen sie nämlich den Status eines jeden Kunden und wissen so ganz genau, was gerade bei dem Einzelnen zu tun ist.“ (ahu)