DWS ACCESS platziert eines der größten Einkaufszentren der Türkei

ed9bae9486beedcb.tuerkei.jpg
© peterz - Fotolia.com

Istanbul, Tor zum Orient, ist die Konsum-Hochburg der Türkei. Hier baut die ECE das Einkaufszentrum Marmarapark mit rund 100.000 qm Gesamtmietfläche. Der von DWS ACCESS aufgelegte geschlossene Fonds Marmarapark wurde von Privatanlegern der Deutschen Bank mit rund 70 Mio. Euro Eigenkapital gezeichnet.

(fw/ah) Hermann Wüstefeld, Leiter Produktion und Management geschlossener Fonds bei der DWS: “Die Türkei gehört zu den am stärksten wachsenden Ländern weltweit. Insbesondere der Konsum entwickelt sich hervorragend. Mit DWS ACCESS Marmarapark setzen wir die über 35 Jahre währende gute Zusammenarbeit mit der ECE-Gruppe erfolgreich fort, die auch in der Türkei eine ausgezeichnete Reputation genießt.” Der DWS ACCESS Marmarapark beteiligt sich mit 50% an der Gesamtinvestitionssumme von 220 Mio. Euro. Die restlichen 50% verbleiben im Besitz der ECE/Familie Otto. Bereits vor Baubeginn sind über ein Drittel der Flächen vermietet. Die Fertigstellung ist für Herbst 2012 geplant.

www.dws.de