Dreifache Verstärkung für Fisch Asset Management

Philipp Good, CEO von Fisch Asset Management, freut sich über drei Neuzugänge / Foto: © Fisch AM

Fisch Asset Management stärkte seine Portfoliomanagement-Kapazitäten im Bereich Wandelanleihen, globale Unternehmensanleihen und Schwellenländeranleihen. Das Zürcher Unternehmen setzt im Rahmen der angestrebten Institutionalisierung und dem kontinuierlichen Ausbau der Geschäftsaktivitäten eine in diesem Jahr gestartete Investitionsoffensive in Personal und Technik um.

Seit 1. Juli ist Gerrit Bahlo Portfoliomanager für Wandelanleihen bei Fisch Asset Management. Diese Position hatte er zuletzt auch bei seinem vorigen Arbeitgeber Man GLG inne, wo er zuvor u.a. auch Kredit- und Produktspezialist für Wandelanleihen war. Bahlo ist CFA chartholder und legte den Grundstein für seine berufliche Karriere durch Studien an der Universität Hamburg und der University of Aberdeen, die er mit einem Bachelor of Sciene in Sozialökonomie und einem Master of Science (Econ) in Finance and Investment Management abschloss.

Neue Managerin für globale Unternehmensanleihen

Seit 1. August ist Maria Stäheli bei Fisch Fondsmanagerin für globale Unternehmensanleihen. Sie war zuletzt bei der Schweizerischen Nationalbank tätig, zunächst als Analystin im Devisenhandel. Später verwaltete sie dort als Senior Portfolio Managerin im Asset Management u.a. Investment-Grade-Unternehmensanleihen. An der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften erwarb sie einen Bachelor of Science in Betriebsökonomie.

Stärkung der Emerging-Markets-Kompetenz

Ebenfalls seit Anfang dieses Monats ist Daniela Savoia bei Fisch tätig. Sie ist dort Kreditanalysten mit Fokus auf Emittenten aus Emerging Markets. Sie arbeitete zuvor mehrere Jahre bei JP Morgan in New York als Analystin mit Fokus auf Lateinamerika. Savoia erwarb an der University of Pennsylvannia einen Bachelor of Science in Engieneering und eine Bachelor of Arts in Economics. Zudem hat schloss sie die Harvard Business School mit einem MBA ab.

Die drei Neueinstellungen stärken die Kernkompetenzen konsequent und zielgerichtet. Diese sieht Philipp Good, CEO, unter anderem in der fundamentalen Kreditanalyse und im hochprofessionellen Management von Unternehmens- und Wandelanleihen, für das erfahrene Portfoliomanager verantwortlich sind. „Wir freuen uns sehr, dass wir derart hochkarätige Personen für Fisch begeistern konnten. Die Verpflichtung von Gerrit Bahlo sowie von Maria Stäheli als erfahrene Manager von Wandel- respektive Unternehmensanleihenportfolios bringt uns beim Ausbau unserer Kapazitäten und Kompetenzen einen großen Schritt weiter. Zusätzlich wird Daniela Savoia als Kreditanalystin für Schwellenländeranleihen unsere Abdeckung in diesem wachstumsstarken Bereich vergrößern.“

In den kommenden Monaten werden weitere zwei Stellen in den Kernbereichen besetzt. Insgesamt verfügt Fisch dann über 30 Experten, darunter eines der weltweit größten Wandelanleihenteams. (ahu)

www.fam.ch