DREI Experten – EIN Thema

finanzwelt: Und das wäre nicht das erste Mal, dass der Gesetzgeber eingreifen muss. Siehe Provisionsdeckelung.
Jöhnke » Deswegen sind die Versicherer mit eingeladen. Denn wir wollen darauf aufmerksam machen und gemeinsame Lösungsansätze entwerfen. Außerdem ist es uns ein wichtiges Anliegen, gemeinsame Standards für ein Bedingungswerk zu schaffen, damit
wir eine einheitliche Sprache sprechen und Dinge eindeutig und unmissverständlich
definieren.
Wenzel » Auch müssen alternative Produkte im Markt etabliert werden, die sinnvolle Lösungen anbieten. Solange es diese nicht gibt, muss ich mit besonderen Beratungsansätzen und kombinierten Deckungskonzepten selbst die Lösung basteln.
Schwalb » Das ist unser Appell. Wir wollen die Qualität der BU-Beratung am Markt steigern. Das betrifft alle. Makler wie Versicherer. (LvS)

Weitere Informationen unter:
www.biometrie-expertenservice.de/kongress