Dr. Peters plant Hotelneubau

Die Dr. Peters Group wird unmittelbar am Flughafen Düsseldorf ein Hotel errichten / Foto: © Photobank - stock.adobe.com

Die Dr. Peters Group intensiviert ihr Engagement in Hotelimmobilien und hat für die Errichtung eines Hotelneubaus ein Grundstück in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Düsseldorf erworben. Der Franchisenehmer ist dem Unternehmen wohl bekannt.

Auf dem ca. 5.600 m² großen Areal sollen bis Mitte 2020 ein 3-Sterne-plus Hotel der Marke Holiday Inn Express sowie ein Parkhaus mit knapp 400 Stellplätzen entstehen. Das Hotel soll 324 Zimmer sowie Konferenzräume, Restaurant sowie einen Bereich für Lobby und Bar haben.

Die tristar GmbH wird als Pächter und Franchisenehmer agieren. Der Pachtvertrag mit der Dr. Peters Group läuft über 25 Jahre. Bereits beim aktuell in der Platzierung befindlichen “Hampton by Hilton Aachen Tivoli” arbeitet die Dr. Peters Group mit dem Berliner Unternehmen zusammen.

„Wir sind davon überzeugt, mit dem Projekt in Düsseldorf eine vielversprechende Immobilieninvestition getätigt zu haben. Besonders erfreulich ist, dass wir mit dem erfahrenen Hotelbetreiber tristar bereits einen Pachtvertrag schließen konnte“, so Dr. Albert Tillmann, COO der Dr. Peters Group.

Ulrich Enzinger, Geschäftsführer von tristar, ergänzt: „Wir freuen uns sehr auf ein weiteres Projekt mit der Dr. Peters Group. Der Standort in Düsseldorf ermöglicht uns, die strategische Entwicklung von tristar fortzusetzen. Der wachsende Markt rund um den Flughafen Düsseldorf ist sehr interessant für ein Produkt der Marke Holiday Inn Express.“

Die Dr. Peters Group plant ihr Immobilienengagement in den kommenden Jahren deutlich auszubauen. “Wir sind auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Gelegenheiten, um unseren Investoren attraktive Investmentmöglichkeiten zu bieten. Daher befassen wir uns derzeit mit einer Reihe von möglichen Projekten“, erläutert Tillman. (ahu)

www.dr-peters.de