DR. KLEIN stärkt digitale Expertise

Nicolas Schumann ist neuer Vorstand der DR. KLEIN Firmenkunden AG / Foto: © DR. KLEIN Firmenkunden AG

Künftig wird die DR. KLEIN Firmenkunden AG von vier Vorständen geleitet. Der neu berufene Vorstand soll die Digitalisierung der Immobilienwirtschaft vorantreiben – ein Gebiet, auf dem er sich bestens auskennt.

Neben den bisherigen Vorstandsmitgliedern Hans Peter Trampe (CEO), Peter Stöhr (COO) und Karsten Valeske (CSO) wurde jetzt Nicolas Schulmann zum vierten Vorstand der DR. KLEIN Firmenkunden AG berufen.

Der gebürtige Chemnitzer Schulmann legte 1999 mit wohnfinder.de den Grundstein für seinen unternehmerischen Erfolg. Nachdem er das Immobilienportal an die Immonet GmbH verkaufte, konzentrierten sich Schulmann und Franziska Glade als Vorstände der FIO SYSTEMS AG ganz auf die bereits 2001 begonnene Entwicklung webbasierter Softwarelösungen für die Finanz- und Immobilienwirtschaft.

Die FIO SYSTEMS AG wurde in diesem April ein 100 %ige Tochter der Hypoport-Gruppe, der auch die DR. KLEIN Firmenkunden AG angehört. Hans Peter Trampe, der auch dem Vorstand der Hypoport AG angehört, machte sich für die Übernahme stark, da er u.a. für das von ihm verantworteten Segment Immobilienplattform große Synergien zwischen FIO und Hypoport bzw. DR. KLEIN Firmenkunden sah. „Haufe-FIO axera ist die führende webbasierte ERP-Lösung für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft. Damit können wir das Angebotsportfolio für unsere Firmenkunden hervorragend abrunden.“ Die webbasierte Maklersoftware FIO WEBMAKLER und ihre „Schwestern“ FIO S-VERMARKTUNG für Institute der Sparkassen-Finanzgruppe und FIO VR-MAKLER für die Genossenschaftliche FinanzGruppe wiederum erweitern die Wertschöpfungskette Baufinanzierungen von EUROPACE – ebenfalls Teil der Hypoport-Gruppe.

„Ich freue mich sehr auf die zusätzlichen Aufgaben bei der DR. KLEIN Firmenkunden AG“, erklärt Schulmann. „IT-Produkte zu kreieren und auszubauen, um damit zukunftsfähige Lösungen zu schaffen, die der Branche Mehrwert und ganzheitliche Prozesse bieten, ist meine Leidenschaft. Und aus den Synergien zwischen FIO und DR. KLEIN werden sich spannende neue Möglichkeiten ergeben.“ Schulmann bleibt, gemeinsam mit Glade, Vorstand der FIO SYSTEMS AG.

„Die bisherige Zusammenarbeit mit Nicolas hat schon gezeigt, dass er für viele Themen brennt“, freut sich Trampe. „Er treibt bestehende Projekte und hat immer neue Ideen rund um das Thema Digitalisierung. Davon werden unsere Kunden in den nächsten Jahren sehr profitieren.“ (ahu)

www.drklein-firmenkunden.de