Dr. Herbert Schneidemann im Amt bestätigt

Dr. Herbert Schneidemann, Vorstandsvorsitzender Versicherungsgruppe die Bayerische / Foto: © Die Bayerische

Dr. Herbert Schneidemann wird weitere fünf Jahre an der Spitze der Versicherungsgruppe die Bayerische stehen. Der Aufsichtsrat hat den Vertrag mit dem Vorstandsvorsitzenden verlängert.

Seit 2008 gehört Dr. Herbert Schneidemann dem Vorstand der Versicherungsgruppe die Bayerische an, seit 2012 ist er dessen Vorsitzender. Der promovierte Mathematiker war zuvor bei HUK-Coburg Leben und dem Dachverband GDV tätig. Neben seiner Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender der Versicherungsgruppe die Bayerische sitzt der 50-jährige in diversen Gremien des GDV und der Deutschen Aktuarvereinigung und ist zudem Vorsitzender des Vereins Deutscher Lebensversicherer.

“Wir sind glücklich, dass wir mit der Vertragsverlängerung von Dr. Herbert Schneidemann nun eine langfristige Planungssicherheit haben und die überaus positive Entwicklung des Unternehmens kontinuierlich fortführen können“, so Rolf Koch, Aufsichtsratsvorsitzender der Bayerischen. „Der umfangreiche und sich ergänzende Erfahrungsschatz, zusammen mit den Vorstandskollegen Martin Gräfer und Thomas Heigl, ist in einem sehr anspruchsvollen Markt äußerst wichtig und wird der Versicherungsgruppe weiterhin exzellente Marktchancen eröffnen.“ (ahu)

www.diebayerische.de