Doric erlangt KVG-Erlaubnis

Die zur Doric Gruppe gehörende Doric Investment GmbH hat die Erlaubnis der BaFin erhalten, als Kapitalveraltungsgesellschaft (KVG) sowohl geschlossene Alternative Investmentfonds (AIF) als auch offene Spezial AIF nach dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) anzubieten. Als Verwahrstelle hat sich Doric für die Caceis Bank entschieden.

(fw) Die Geschäftsführer der Doric Investment GmbH sind Michael Denk, Dr. Peter E. Hein und Bernd Reber. „Die Zulassung stellt einen wichtigen Schritt für Doric dar. Wir werden damit den aktuellen Regulierungsanforderungen gerecht und können nunmehr uneingeschränkt entsprechende Investmentvermögen vor allem für institutionelle Investoren anbieten”, kommentiert Michael Denk den Erhalt der KVG-Lizenz. Einige Unternehmen der Doric Gruppe unterliegen seit mehreren Jahren als Finanzdienstleistungsinstitute der Aufsicht durch die BaFin.

Doric Gruppe
Die Doric GmbH mit ihren Tochtergesellschaften in Deutschland, Großbritannien und den USA (Doric) akquiriert, strukturiert und managt renditeorientierte Sachwertinvestitionen in den Kerngeschäftsbereichen Transport, Immobilien und Energie. Der Fokus liegt in der Akquisition und dem Management von Sachwerten mit stabilem und langfristig vertraglich gesichertem Cashflow für institutionelle und private Investoren. Doric verwaltet nach eigenen Angaben im Asset Management ein Portfolio mit einem Investitionsvolumen von mehr als 8 Milliarden USD.

www.doric.com