DOMCURA AG: Erweiterung der Produktwelt

eb98d0a40332dfc7.p-petersen.jpg

Die DOMCURA AG stellt sich auf breitere Beine. War das Kieler Unternehmen bisher ausschließlich im privaten und gewerblichen Sachversicherungsbereich tätig, dehnte es 2011 mit der Einführung der Pflege- und Zahnzusatzversicherungen sein Kompetenzbereich aus.

(fw/ck) Dass man diese Strategie auch 2012 konsequent weiterführen wird, macht Vorstand Peter Petersen deutlich: “Als Assekuradeur sind wir es gewohnt, kontinuierlich neue Ideen zu entwickeln und diese in den Markt zu bringen. 2011 war deswegen herausragend, weil wir nicht nur unsere Produktlinie DOMCURA PRIVAT übergreifend optimiert, sondern zeitgleich die Pflege- und Zahnzusatzversicherung in Angriff genommen haben. Dass die Markteinführung so positiv verlaufen ist, bestärkt uns in dem Vorhaben, diesen Bereich in 2012 noch weiter auszubauen.” Gemeinsam mit der Deutsche Familienversicherung AG (DFV AG) etablierte die DOMCURA AG erst kürzlich den Pflegetarif Unisex im Markt. “Ich bin sehr optimistisch, dass wir in diesen Segmenten weiter Akzente setzen können”, so Petersen und führt aus: “Der Bedarf für entsprechende Zusatzversicherungen ist in Zeiten, in denen staatliche Leistungen zunehmend zurückgefahren, während gleichzeitig von den Versicherten vermehrt Kostenbeteiligungen gefordert werden, einfach da.”

www.domcura.de