DKM ein voller Erfolg

©bbg Gruppe Auch in diesem Jahr war die DKM wieder Anziehungspunkt für Vertreter der Finanz- und Versicherungsbranche

Die Leitmesse der Versicherungs- und Finanzbranche hatte dieses Mal mehr Aussteller als im Vorjahr. Weil InsurTechs zum ersten Mal eine Plattform gewidmet wurde, zeigt sich, dass die Versicherungsbranche auf den digitalen Wandel reagiert.

In dieser Woche war die Dortmunder Westfalenhalle Treffpunkt der Finanz- und Versicherungsbranche. Dort fand von Dienstag bis Donnerstag zum 20. Mal die DKM statt. Dieses Jahr präsentierten sich dort mit 297 Austellern mehr als im Vorjahr, als die Besucher sich bei 284 Ausstellern über die aktuellen Trends der Branche informieren konnten.

Die zunehmende Digitalisierung macht auch vor der Versicherungsbranche nicht halt, weshalb dem Bereich “InsurTech” in diesem Jahr zum ersten Mal mit einem Themenpark und einem Kongress eine große Plattform gewidmet wurde. Das Messekonzept zielte nicht nur darauf ab, einen flächenhaften Überblick über die Unternehmen und Lösungen der Branche zu geben, sondern auch alle Marktteilnehmer an einem Ort zu vereinigen. „Die DKM hat auch in ihrer 20. Auflage nichts an Strahlkraft verloren. Fachbesucher und Aussteller haben uns gleichermaßen bestätigt, dass die DKM für sie der wichtigste Termin des Jahres ist. Denn die DKM bietet jedes Jahr eine einzigartige Gelegenheit, um neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu pflegen. Darüber hinaus haben wir auch 2016 wieder ein Rahmenprogramm geboten, das sich der Themen annimmt, die die Branche bewegen“, so das Fazit von Messechef Dieter Knörrer, Geschäftsführer der bbg Betriebsberatungs GmbH.

Die Weiterbildung hatte bei der diesjährigen Ausgabe einen hohen Stellenwert. So konnten sich die Besucher in 19 Kongressen und 45 Workshops über aktuelle Themen der Branche informieren. Die Kongresse „Ausschließlichkeit vs. Maklerschaft“, „Immobilienwirtschaft“, „Krankenversicherung“, „InsurTech“ sowie „Versicherungsberatung in Banken und Sparkassen“ waren dieses Jahr zum ersten Mal Bestandteil der DKM. Die Kongresse erfreuten sich alle großen Zuspruchs, sodass die Veranstaltungsräume häufig überfüllt waren. Das Rahmenprogramm wurde auch in diesem Jahr durch eine hochkarätig besetzte Speaker’s Corner abgerundet. Besonders begehrt waren hier das politische Streitgespräch zwischen Ex-Umweltminister Norbert Röttgen und Linken-Politiker Gregor Gysi sowie der traditionelle Fußball-Talk am Donnerstagnachmittag.

Die nächste DKM findet vom 24.10- 26.10.2017 wieder an gewohntem Ort in Dortmund statt. (ah)

www.die-leitmesse.de