DISQ und TNS Infratest küren die Auxilia zum besten Rechtsschutzversicherer

c0ea385585fa6328.17189537_subscription_xl.jpg
© A. Dudy - Fotolia.com

Wie die Münchener Auxilia Rechtsschutz-Versicherungs-AG heute per Pressemeldung vermeldet, hat es zwei wichtige Auszeichnungen für ihre Produkte und Leistungen erhalten.

(fw/mo) Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat die Ausstattung der Kombinations-Produkte für den Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz von über 20 Unternehmen untersucht. Die Auxilia wurde Testsieger und bot damit die “Beste Rechtsschutzversicherung 2011”. Analysiert wurden die Leistungen anhand von 23 Einzelkriterien und die Preise für acht unterschiedliche Kundenmodelle. Der Schwerpunkt lag auf den Leistungen der Produkte aus Sicht der Verbraucher.

In der umfassenden Studie zeigte die Auxilia “mit Abstand die umfangreichste Versicherungsausstattung” und errang in allen analysierten Teilbereichen den ersten Platz. Außerdem stellte das DISQ fest, dass “die Preise unter dem Durchschnitt lagen”. Die Auxilia ist damit Gesamttestsieger und zusätzlich Testsieger in dem Bereich Leistung.

Die TNS Infratest GmbH, Finanzforschung hat in diesem Jahr 700 Versicherungsmakler zur Einschätzung der besten Anbieter von Versicherungen in den Bereichen Lebens-, Sach-, Rechtsschutz- und Krankenversicherung befragt. Auf die Frage “Welche Versicherungsunternehmen sind für Sie persönlich die besten am Markt? Nennen Sie bitte die aus Ihrer Sicht besten drei Anbieter aus der Sparte Rechtsschutzversicherung” wurde die Auxilia mit 47 % am häufigsten genannt.

Diese Auszeichnungen zeigen erneut die Leistungsstärke der Auxilia und das große Vertrauen, das sie bei ihren Geschäftspartnern genießt.