Direct Line mit neuem Namen

Foto: © tashatuvango- fotolia.com

Seit 14. Juni 2017 heißt die Direct Line Verti Versicherung AG. Nach einem etwas holprigen Start mit anfänglichen Störungen (z.B. Angebotsspeicherung in unserem Tarifrechner oder Weiterleitung alter Direct Line Links) läuft es inzwischen rund.

Die Performance des Versicherers aus dem brandenburgischen Teltow ist nach eigenen Angaben stabil. Auch werden weiterhin Optimierungen umgesetzt, um den Vertriebspartner die gewohnte Qualität zu bieten.

Der Versicherer teilt auch mit, dass die Vertriebspartner daran denken sollen, dass wenn sie ihre eigene Lizenz für eine Vergleichssoftware (z.b. NAFI, Innosystems, Softfair) nutzen wollen, ein Update der ihnen gelieferten Version zwingend erforderlich ist, um die Verti-Tarife zu berechnen.

Bei Fragen zum Support sollen die Vertriebspartner den Support ihres technischen Dienstleisters kontaktieren. (ahu)

www.verti.de