DIM Gruppe übernimmt PATRIZIA Property Management

Foto: © kritchanut- fotolia.com

Zum neuen Jahr übernimmt die DIM Deutsche Immobilien Management das Property Management Deutschland der PATRIZIA.

Das neue Jahr bringt für das Property Management Deutschland der PATRIZIA eine entscheidende Veränderung, denn sie wird zum 2. Januar 2017 von der DIM Deutsche Immobilien Management (DIM Property Value GmbH) übernommen. „Das Property Management der PATRIZIA, das bundesweit die gesamte Verwaltung einer Immobilie umfasst, wird zum neuen Jahr von der DIM übernommen. Der entsprechende Vertrag wurde aktuell unterschrieben“, erklärt Wolfgang Loeper, Vorstand der DIM Holding AG. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den neuen Kolleginnen und Kollegen. Die Übernahme ist ein bedeutender Schritt für unser Wachstum in Deutschland, für das wir uns Anfang 2014 strukturell neu ausgerichtet haben.“

Loeper kündigt an, das Property Management mit Augenmaß Schritt für Schritt gemeinsam zu integrieren. Die DIM übernimmt das Property Management an den Standorten Augsburg, Berlin, Dresden, Frankfurt a.M., Hamburg, Köln, München und Stuttgart sowie bestehende Verwalter Verträge für Wohn- wie Gewerbeimmobilien.

„Die DIM wurde jüngst im August zum dritten Mal in Folge zum besten Property Manager für Wohnimmobilien gekürt“, so Loeper weiter. „Unser Anspruch bleibt es, der Property Manager mit den treuesten Kunden zu sein.“

Wolfgang Egger, Vorstandsvorsitzender der PATRIZIA Immobilien AG, betont: „PATRIZIA ist eines der führenden Immobilien-Investmenthäuser Europas. Im Zuge der strategischen Weiterentwicklung werden wir uns noch stärker auf das Investment-Management fokussieren. Wir benötigen für das Property Management einen kompetenten Dienstleister, der die uns anvertrauten Vermögenswerte weiterhin professionell und engagiert betreut. Mit der DIM haben wir einen solchen strategischen Partner gewonnen und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“ (ah)

www.patrizia.ag