Diese Produkte bietet die Sachwertbranche 2019

Foto: © oatawa - stock.adobe.com

Auch wenn 2019 dann schon zu einem Drittel vorbei sein wird, begrüßt die BIT Treuhand AG am 4. April in Frankfurt das neue Jahr begrüßen. Neben Produktpräsentationen wird besonders das Thema Regulierung im Fokus stehen.

Die traditionelle Jahresauftakttagung der BIT Treuhand AG wird in diesem im Radisson Blu Hotel in Frankfurt stattfinden. Dabei werden den Geschäftspartners des Unternehmens in Fachvorträgen die wichtigsten Themen rund um die Branche und die aktuellen Trends in den einzelnen Assetklasen aufgezeigt. Zudem werden wieder die neuesten Anlageprodukte vorgestellt und, nach aktuellem Planungsstand, einige Produktpremieren stattfinden. Für die diesjährige Tagung konnten erneut renommierte Anbieter wie BVT, Caprendis, Consilium, DNL Real Invset, Habona, INP, die Oltmann Gruppe, die One Group, Patrizia, PI Pro-Investor, Wattner, Wealthcap und ZBI gewonnen werden.

Was bringt die FinVermV?

Bei der Veranstaltung werden aber nicht nur Produkte im Fokus stehen, sondern auch die Rahmenbedingungen für die Vermittlung. So sind alle Vermittler mit einer Registrierung nach §34f GewO gespannt, wie die neue FinVermV ausgestaltet sein wird. Derzeit ist noch nicht absehbar, ob die Verordnung im Februar oder erst im März 2019 verabschiedet wird und in welcher Form und wann sie genau in Kraft treten wird.

Die genauen Details zu den Vorträgen und zum Tagesablauf folgen in Kürze. Bereits jetzt besteht die Möglichkeit, sich unter folgendem Link einen der begehrten Plätze zu reservieren.  (ahu)