Diese Betriebshaftpflichtversicherungen präferieren die Makler

Foto: © momius - stock.adobe.com

Die Haftpflichtkasse schaffte es bei der VEMA Maklerbefragung zu den beliebtesten Betriebshaftpflichtversicherung bei zwei von drei Berufsgruppen in die Top 3. Bei den verschiedenen Berufsgruppen bestehen deutliche Unterschiede in der Dichte der präferierten Anbieter.

Anfang des Jahres hat die VEMA eG ihre angeschlossenen Maklerbetriebe nach den bevorzugten Anbietern im Bereich Betriebshaftpflicht für die Zielgruppen Heilnebenberufe, IT-Unternehmen sowie Handel und Handwerk befragt. Um auszuschließen, dass negative Einzelerlebnisse mit Versicherern dominieren, an die man verhältnismäßig wenige Verträge vermittelt hat, bat die VEMA ihre Partnerbetriebe, die drei meistgenutzten Anbieter in den jeweiligen Zielgruppen zu nennen. Die Befragten sollen die Produktqualität, die Qualität der Antragsbearbeitung und Policierung sowie die Schadenbearbeitung bewerten.

Top 3 der Heilnebenberufe

Bei den Heilnebenberufen schnitt die Continentale am besten ab: 35,28 % der Befragten nannten sie als bevorzugten Anbieter. Der Dortmunder Versicherer schnitt mit der Note 1,52 auch am besten bei der Produktqualität ab. Mit deutlichem Abstand auf Rang zwei folgt die Haftpflichtkasse, die von 15,1 % der 377 am meisten genutzt wird. Die Darmstädter Versicherung erreichte einen Mittelwert der Bewertungen von 1,49 und schnitt in allen drei Teilbereichen sehr gut ab. Die VEMA Makler bewerteten vor allem die Qualität der Antragsbearbeitung und Policierung (1,38) und die Schadensbearbeitung (1,47) als sehr gut. Die Produktqualität der Haftpflichtkasse wurde von den VEMA Maklern mit der Note 1,63 bewertet. 10,9 % der befragten Makler präferieren die HDI, die damit auf Rang drei landet.

Top drei bei IT-Betrieben

Deutlich knapper als bei den Heilnebenberufen fiel die Entscheidung bei den IT-Betrieben aus. 28,8 % der Makler präferieren hier Hiscox, knapp dahinter folgt mit 22,4 % der Nennungen Markel. Noch dichter liegen die beiden Versicherer bei der Bewertung der Produktqualität zusammen: 1,41 zu 1,45. Zwischenzeitlich konnten mit Markel einige Sondervereinbarungen für die Partnerbetriebe der VEMA getroffen werden, was das Produkt zusätzlich aufwertet. An dieser Umfrage beteiligten sich 407 Makler.

Top drei bei Handel und Handwerk

Im Bereich Handel und Handwerk präferieren die 974 Makler, die in diesem Bereich ihre Stimme abgegeben haben, sehr viele unterschiedliche Versicherungen. So reichen der AXA 12,3 % der Nennungen, um auf Platz 1 zu kommen. Nur zwei Prozentpunkte weniger Nennungen gab es in dieser Berufsgruppe für die Haftpflichtkasse, die mit der Note 1,49 den besten Mittelwert erreichte und auch bei der Produktqualität mit der Note 1,6 am besten bewertet wurde. Ebenfalls 10,3 % der Makler nannten die VHV als präferierten Anbieter. (ahu)

www.vema-eg.de