Die Zukunft der Altersvorsorge

Einer der Moderatoren des Zukunftsmarkts Altersvorsorge: Der ehemalige "Wirtschaftsweise" Bert Rürup / Foto: © Zukunftsmarkt Altersvorsorge

Über diese diskutieren in zwei Wochen in Berlin Experten aus Politik und Wirtschaft auf dem Zukunftsmarkt Altersvorsorge. Gerade der jüngste Vorstoß eines Kabinettmitglieds dürfte für reichlich Gesprächsstoff auf der Veranstaltung sorgen. Aber die Veranstaltung bietet noch viel mehr.

Vor wenigen Tagen sorgte Hubertus Heil mit seiner Idee einer Grundrente für kontroverse Diskussion beim Thema Altersvorsorge. Welche Intentionen hinter dieser Idee stehen, kann der Bundesarbeitsminister in seiner Keynote auf dem Zukunftsmarkt Altersvorsorge, der am 19. und 20. Februar in Berlin stattfindet, einem breiten Publikum erklären. Das Thema Grundrente wird sicherlich auch Bestandteil der rentenpolitischen Diskussionsrunde mit Vertretern aller fünf im Bundestag vertretenen Parteien sein.

Unternehmen, die mit zukunftsweisende Wege der betrieblichen Altersvorsorge vorweisen, können sich Hoffnungen machen, zu den Preisträgern des 6. Deutschen bAV-Preis zu gehören, der ebenfalls auf dem Zukunftsmarkt Altersvorsorge vergeben wird.

Außerdem werden zahlreiche Experten aus Politik und Wirtschaft auf der vom ehemaligen „Wirtschaftsweißen“ Prof. Dr. Dr. hc. Bert Rürup und Dr. Michael Karst, Director Legal/ Tax/ Accounting Willis Tower Watson, moderierten Veranstaltung vor Ort sein.

Abgerundet wird das Programm durch eine Fachausstellung, die Interessierten die Möglichkeit bietet, sich zu informieren und neue Kontakte zu knüpfen. (ahu)

www.zukunftsmarkt-altersvorsorge.info