Die Mutter aller Sachwerte

finanzwelt:  Das Thema Immobilien wird immer mehr zu einem deutschlandweiten Thema. Sie sind Initiator und beliefern Vertriebspartner. Wie sieht die Zusammenarbeit mit diesen aus?
Dannat: Das Konzept der SystemImmo mit ihrem Fünffach-Schutz ermöglicht deutschlandweit die Kooperation mit unseren Partnern. Für den Kunden, der selbst in einer Region lebt, die nicht die allergrößten Zukunftschancen hat, macht es Sinn, anderswo zu investieren. Für den Kapitalanleger ist es entscheidend zu wissen, dass auch in Jahrzehnten noch Mieter in die Region wohnen und mieten wollen. Hier sehen wir neben Berlin vor allem das Rhein-Main-Gebiet und die Rhein-Ruhr-Region als Zielgebiet. In diesen beiden Metropolregionen sind auch in 20, 30 Jahren noch Mieter und potenzielle Käufer da. Wir arbeiten deshalb eng und vertrauensvoll mit den bekannten Finanzdienstleistungsvertrieben, mit Bankern, Vermögensberatern, Versicherungsmaklern, Ausschließlichkeitsvermittlern und Anlageberatern zusammen, die mit der SystemImmo ihr Produktportfolio erweitern und kundenorientiert beraten möchten. Der umsichtige Profi stellt sein Geschäft damit krisensicher und attraktiv auf. Mit einem Business-Account bei SystemImmo.de erhält der Partner personalisierte Tools, mit denen er z. B. seine Socials nutzen kann. Es freut uns sehr, dass wir als verlässlicher Partner des Vertriebs geschätzt werden.

finanzwelt: Wie genau muss man sich die Vertriebsunterstützung vorstellen?
Dannat: Das entscheidende ist erstmal unsere Vertriebsstrategie ‚Konzept schlägt Objekt‘, was heißt, dass das Konzept verkauft wird, also die SystemImmo, und dann erst für den Kunden eine passende Immobile ausgewählt wird. Neben einem Wohnungsbesichtigungsservice und der Finanzierung supporten wir den Vermittler, indem er von uns digitale Angebote bekommt, z. B. Kurzfilme. Selbstverständlich haben wir auch Exposés, sowohl in Printform als auch in digitaler Form. Wir haben Objektfilme und eine Plattform, auf der Objekte reserviert werden können. Damit haben der Vermittler und vor allem sein Kunde eine Planungssicherheit. Das Thema Datenschutz, Kundenschutz und Orgaschutz ist uns besonders wichtig, weil wir genau wissen, dass die Vermittler es schätzen, wenn vertraulich zusammen gearbeitet wird. Ich selbst schule in enger Zusammenarbeit mit der Führungskraft Vertriebsgruppen ein und wir haben ein simples, aber eindrückliches Beratungsgespräch konzipiert, mit denen sogar begabte Newcomer zügig in die Branche reinkommen.

finanzwelt: Verkaufen Sie viel ab Plan oder ist alles Bestand?
Dannat: Unsere Objekte sind in der Regel zum Anfassen. In vielen unserer Objekte haben wir mindestens Musterwohnungen, damit der Kunde die Qualität der Renovierung visualisieren kann. Wir bieten aber auch Neubaukonzepte, gerade in Berlin, oder auch Studentenapartments an. Also immer Objekte, bei denen wir auch an einen attraktiven Zweitmarkt glauben. Unser Lieblingsthema ist und bleibt der Bestand. ‚Quadratisch, praktisch, gut‘. Bezahlbarer Wohnraum in Rhein-Ruhr und Rhein-Main. Denn für uns ist und bleibt eine vermietete Eigentumswohnung die ‚Mutter aller Sachwerte‘. (lvs)