Die Bayerische bleibt am Ball

Die Bayerische fördert Fußball
Ballspielen ist für Kinder und Jugendliche mehr als nur Sport. /Foto: © alotofpeople - Fotolia.com

Die Bayerische engagiert sich neben dem Sponsoring im Sport für Menschen mit Handicap jetzt auch im Jugendsport. Das soziale Engagement sei ein Beitrag für das Zusammenleben in der Gesellschaft.

Der Maklerversicherer die Bayerische erweitert ihre Aktivität im Fußballbereich und fördert die gemeinnützige Aktion „Ball Helden“ des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) und des Bayerischen-Fußball-Verbandes (BFV). Ziel der Aktion ist es, die Freude der Kinder am Fußball mit weltweiter Hilfe für Kinder in Not zu verbinden. Kinder beteiligen sich mit dem Fußball an verschiedene Geschicklichkeitsübungen und erhalten dafür Punkte. Erwachsene geben ihnen hierfür kleine Spenden, die Bildungsprojekten in verschiedenen Teilen der Welt zugutekommen. Die Ball Helden-Aktion steht unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Kultusministers Dr. Ludwig Spaenle.

„Für die Bayerische ist es eine Herzensangelegenheit, die Initiative zu unterstützen. Wir finden es wichtig, dass Schülerinnen und Schüler möglichst früh lernen, Verantwortungsgefühl für Mitmenschen zu entwickeln”, sagt Martin Gräfer, Vorstand der Bayerischen.

„Der Einsatz und die Unterstützung der Bayerischen sind für den Erfolg der Aktion enorm wichtig, ohne die Bayerische könnten wir die Logistik dieser Aktion nicht bereitstellen. Die Zusammenarbeit es ist ein weiteres Projekt der jahrzehntelangen erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen BLLV und der Bayerischen”, ergänzt Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV).

Die Ball Helden-Aktion startet am 8. Mai 2017 mit einer Eröffnungsveranstaltung an der Grundschule Forstinning in Oberbayern. Stargast ist Steffi Jones, die Trainerin der Deutschen Frauen-Fußballnationalmannschaft. Bei der Eröffnung mit dabei sind die Initiatoren der Aktion BLLV-Präsidentin Fleischmann und der Präsident des Bayerischen Fußball-Verbands Rainer Koch. Grundschülerinnen und -schüler in ganz Bayern werden an der Ball Helden-Aktion teilnehmen. Sie findet in Zusammenarbeit mit vielen Grundschulen und Fußballvereinen in den nächsten Monaten in ganz Bayern statt.

Die Bayerische unterstützt mit den Ball Helden neben dem Engagement in der Behindertensport-Abteilung des TSV 1860 München eine weitere soziale Aktion im Freizeitsport. (db)