Die 6. Münchner Makler‐ und Mehrfachagentenmesse übertrifft alle Erwartungen

ec81a6fe10986bed.arthurdent.jpg
© arthurdent - Fotolia.com

Mit sehr zufriedenen Gesichtern zogen die Verantwortlichen der 6. Münchner Makler- und Mehrfachagentenmesse (MMM-Messe) ihre Bilanz. Am 13. März 2012 waren über 4.400 Besuchern dem Ruf der Fonds Finanz Maklerservice nach München ins M,O,C, gefolgt.

(fw/ck) Seit 2007 veranstaltet die Fonds Finanz Fachmessen für Versicherungsvertreter, Versicherungsmakler, Mehrfachagenten, Banker, Bausparvertreter und andere Finanzdienstleister. Was als kleine Hausmesse in den Firmenräumen des Maklerpools begann, hat sich heute zu einem der größten Branchentreffs in Deutschland entwickelt. “Jedes Jahr können wir in München einen neuen Besucherrekord vermelden. Das zeigt uns immer wieder, dass es sich lohnt und dass die Branche dieses Forum zum Austausch und Netzwerken dringend benötig”, sagt Norbert Porazik, Gründer der Fonds Finanz. Bei der Gestaltung des Messeprogramms stellten die Veranstalter die Wünsche und Interessen der Besucher in den Vordergrund. “Waren früher vor allem die Ausstellerentscheidend, so rückt heute das Vortrags‐ und Workshop‐Angebot immer mehr in den Fokus unserer Besucher”, stellt Markus Kiener, Geschäftsführer der Fonds Finanz, fest. Auf dem Programm standen diesmal 80 Vorträge und Workshops mit den Top‐Referenten der Branche. Höhepunkt des Rahmenprogramms war der Vortrag von Starredner Prof. Dr. Dr. h. c. Bert Rürup, der im Atrium des M,O,C, vor 500 Zuhörern zum Thema “Wirtschaftsstandort Deutschland – Erfolgreich altern” sprach und darlegte, warum Deutschland voller Zuversicht in die Zukunft blicken kann.

www.fondsfinanz.de