DEXTRO liefert Transparenz zum AIF-Markt

Die Darmstädter DEXTRO Group hat ihr neues Analyse Portal für Alternative Investment Funds (AIF) vorgestellt. Unter www.dextroratings.de steht die Investment-Datenbank nun jedem Nutzer zur Verfügung und das kostenfrei.

(fw/ah) Eine Registrierung ist nicht erforderlich, um sich einen umfassenden Überblick über den Markt der Alternative Investment Funds zu verschaffen und die Eckdaten der aufgenommenen Fonds, die DEXTRO-Ratingnoten, die Risikoeinstufungen sowie die Ergebnisse der Plausibilitätsprüfungen einzusehen.


„Unsere neue Datenbank”, so Georgi Kodinov, Chief Executive Officer von DEXTRO, „eröffnet einen einfachen und schnellen Zugang zu den Produkten und ihren Emittenten. Damit möchten wir einen weiteren Beitrag zur Markttransparenz leisten.”

Mit einem Klick baut sich eine Übersicht über aktuelle Emissionen, die jeweilige Assetklasse, das Emissionsjahr, das Rating sowie die Risikoklasse auf, in die der AIF eingestuft ist. Eine Vielzahl von Filtermöglichkeiten – beispielsweise nach Produktkategorie, Risikoklasse, Dauer der Kapitalbindung sowie nach der Phase, in der sich das Produkt derzeit befindet -, bringt den Nutzer rasch zum Ziel seiner Recherche. Beispielsweise erfährt man hier, welcher AIF gerade platziert wird und im Investment Grade liegt – aber auch, welche Produkte sich im Vertriebsstopp befinden oder rückabgewickelt wurden.
Registrierten Nutzern stehen sämtliche Rating- und Prüfungsberichte sowie weitere Analyseinhalte zum Download bereit.

Neben den AIF sind auch Direktinvestments, Private Placements, Genussrechte, Namensschuldverschreibungen, Nachrangdarlehen und Stille Beteiligungen Bestandteil des neuen DEXTRO Analyse Portals. In den nächsten Monaten werden entsprechend dem zu erwartenden Marktwachstum zahlreiche neue Produkte in die Datenbank aufgenommen.

Darüber hinaus hat das Unternehmen seinen quantitativen Ratingansatz weiterentwickelt, um auch künftig größtmögliche Vergleichbarkeit und Trennschärfe zwischen den Investmentangeboten sicherzustellen. DEXTRO entspricht mit diesem Schritt den gesteigerten Risikostandards im Bankenvertrieb. Die Anpassung unterstreicht darüber hinaus die geschärfte Risikowahrnehmung bei privaten wie institutionellen Investoren.
Die gesamte AIF Ratingmethodik kann unter www.dextrogroup.de eingesehen werden.

www.dextrogroup.de