„Der nächste logische Schritt in der digitalen Reise“

Mark Klein, Chief Digital Officer der ERGO / Foto: © ERGO

Mit next.ergo.com startet die ERGO ein eigenes Onlinemagazin rund um die Themen Digitalisierung und Innovationen. Dabei geht es um deutlich mehr als „nur“ die Versicherungsbranche. 

Die Seite bietet Blogbeiträge, Interviews, Videos, Podcasts oder Diskussionsrunden zu den neuesten technologischen Entwicklungen in der Versicherungsbranche und darüber hinaus. Die Themenvielfalt ist dabei bewusst breit gefasst. So werden neben dem Nutzen von Künstlicher Intelligenz und dem Einsatz neuer Smart Devices auch arbeitskulturelle Fragestellungen behandelt. Als Autoren und Gesprächspartner fungieren Experten im Bereich Innovation und Technologie, Zukunftsforscher, Innovation Scouts und weitere Netzwerker aus der digitalen Szene. So ist Markus Sekulla vom Techblog „MobileGreeks“ mit einer regelmäßigen Kolumne vertreten und Digitalstratege Christoph Bornschein wird mit Mark Klein, Chief Digital Officer der ERGO, über digitale Entwicklungen diskutieren.

„Technologische Innovationen wie Robotics, Künstliche Intelligenz oder Phonebots sind zunehmend Teil unseres privaten und beruflichen Alltags. Und auch wir als Versicherer müssen immer mehr zu Tech-Experten werden“, erläutert Mark Klein zum heutigen Start des Onlinemagazins. „Umso wichtiger ist für ERGO der Blick über den Tellerrand. Über den gemeinsamen, gerne auch kontroversen Diskurs können und wollen wir von disruptiven Ansätzen Anderer lernen.“

Begleitet wird der Start des Magazins durch eine Social Media-Kampagne unter dem Claim „Challenging Digital“. Der Claim spiegelt den Diskurs-Charakter von //next by ERGO wider.

„Wir haben seit 2016 unsere technologischen Fähigkeiten deutlich ausgebaut und mit dem ‚Hybriden Kunden‘ ein ebenso einzigartiges wie erfolgreiches Geschäftsmodell geschaffen. Unser eigenes Magazin ist der nächste logische Schritt in der digitalen Reise von ERGO“, so Mark Klein. (ahu)