Deloitte auf der Expo Real 2016:

Foto: © rcfotostock - fotolia.com

Das Unternehmen zeigt Trends in der Immobilienbranche sowie die Auswirkungen des Brexit. Deloitte ist vom 4. bis 6. Oktober 2016 auf der EXPO REAL in München vertreten. Am Stand 101 in Halle B2 haben Messebesucher die Gelegenheit, sich sowohl über aktuelle Entwicklungen wie die Auswirkungen des Brexit zu informieren als auch selbst Trends zu setzen.

Das Deloitte-Expertenbarometer fordert die Messebesucher zum zehnten Mal dazu auf, täglich über relevante Themen der Immobilienwirtschaft abzustimmen und zu diskutieren. Darüber hinaus stehen die Real-Estate-Experten von Deloitte mit ihrem umfassenden Leistungsportfolio für Einzelgespräche zur Verfügung.

„Auf der diesjährigen EXPO REAL stellen wir u.a. aktuelle Studienergebnisse zur europäischen Bauwirtschaft und zu den Auswirkungen des Brexit auf die Immobilienwirtschaft vor. Im Expertenbarometer geht es um die Themen Investment, Auswirkungen des Brexit, makroökonomische Entwicklung und Innovation. Die Ergebnisse spiegeln die Branchenmeinung wider und stellen durch den Zeitreihenvergleich ein aussagekräftiges Stimmungsbarometer von Experten für Experten dar“, so Michael Müller, Partner und Leiter Real Estate bei Deloitte.

Folgende Fragen werden auf der EXPO REAL 2016 im Expertenbarometer diskutiert:

Investment

  • Entwicklung des Transaktionsvolumens auf dem deutschen Immobilienmarkt im nächsten Jahr
  • Attraktivität Deutschlands als Immobilienstandort für internationale Investoren im nächsten Jahr
  • Attraktivität von Investments in deutsche Wohnimmobilien im nächsten Jahr

Auswirkungen des Brexit

  • Auf die Nachfrage nach Wohnimmobilien in Deutschland
  • Auf die Nachfrage nach Gewerbeimmobilien in Deutschland
  • Auf das Investitionsverhalten in Deutschland
  • Auf das Investitionsverhalten in UK

Makroökonomische Entwicklung

  • Momentane Marktchancen im Vergleich zu den Aussichten vor sechs Monaten
  • Aktuelle Attraktivität von Immobilien im Vergleich zu anderen Anlageformen
  • Entwicklung der Verkaufspreise von Wohnimmobilien in Deutschland in den nächsten zwölf Monaten

Innovation

  • Innovative Produkte bzw. die Entwicklung neuer Technologien (bspw. Digitalisierung)
  • Entwicklung des Trends „Smart Home“ in der Immobilienwirtschaft
  • Einfluss von „Big Data“ auf die Immobilienwirtschaft

Die Umfrageergebnisse erscheinen jeweils am folgenden Tag an unserem Messestand und in der täglichen Messeausgabe der Immobilien Zeitung.

Darüber hinaus veranstaltet Deloitte am 5. Oktober ab 13.30 Uhr (Halle B2, Raum B 22, 1. Etage) einen Workshop zum Thema „Brexit – What’s next?“ (in englischer Sprache). (rm)

www2.deloitte.com/de