Deka kauft Einzelhandels-Portfolio

Foto: © zhu difeng - fotolia.com

Die Deka Immobilien GmbH hat sich das Berlage-Portfolio mit 13 innerstädtischen Einzelhandelsobjekten in Deutschland kaufvertraglich gesichert. Verkäufer sind von D&R Investment B.V. verwaltete geschlossene Fonds nach holländischem Recht. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

(fw/rm) Die Immobilien werden in das Portfolio des im Oktober 2015 aufgelegten Fonds Domus-Einzelhandel-Deutschland (DED) eingebracht. Das Paket besteht aus 13 Geschäftshäusern in elf Städten und umfasst eine vermietbare Fläche von rund 19.000 qm. Sämtliche Objekte sind in den 1-A-Lagen der Fußgängerzonen angesiedelt. Zu den Standorten zählen beispielsweise Bochum, Erfurt, Hildesheim, Kiel, Lübeck, Oldenburg und Wiesbaden. Die Flächen sind unter anderem an 20 namhafte Einzelhändler nahezu voll vermietet, wobei der Schwerpunkt im Bereich Fashion liegt. Mit diesem Investment treibt das Fondsmanagement die Diversifikation des noch jungen Sondervermögens Domus-Einzelhandel-Deutschland zügig voran. Dabei setzt es auf frequenzstarke Lagen am stabilen Einzelhandelsmarkt Deutschland. www.deka.de