Deka Immobilien hat Frankreich im Fokus

59e02e4e08d2d756.triumphbogen.jpg
© Marco Bonan - Fotolia.com

Die Deka Immobilien GmbH hat nach dem Kauf einer Einzelhandelsimmobilie vor zwei Jahren erneut in Bordeaux investiert und ein Bürogebäude erworben. Dies teilte das Institut in einer Presseerklärung mit.

(fw/ah) Verkäufer ist ein Joint Venture der französischen Projektentwicklungsgesellschaften Groupe Soline und Groupe Deret. Das Objekt wird in den Liegenschaftsbestand eines Immobilienspezialfonds eingebracht. Die Immobilie strebt eine Zertifizierung nach dem französischen Standard Haute Qualité Environnementale (HQE) an. Das Bürogebäude umfasst rund 11.000 qm Mietfläche, die zu fast 90 Prozent an insgesamt sechs Parteien vermietet sind.

www.deka.de