degenia Versicherungsdienst AG blickt auf Rekordjahr 2010 zurück

05d6ec981d1925e0.degenia_versicherungsdienst_ag.jpg

Nach den Erfolgsjahren 2008 und 2009 zeichnete sich auch das vergangenene Geschäftsjahr 2010 durch ein überdurchschnittliches Wachstum in allen Bereichen aus. Die konsequente Ausrichtung der degenia auf die Bedürfnisse von Maklern und die fortlaufende Optimierung der einzelnen Geschäftsprozesse stärkt die Marktposition des Kreuznacher Unternehmens dauerhaft. Dies lässt sich einer aktuellen Pressemitteilung des Unternehmens entnehmen.

(fw/ah) Die Zahl der verwalteten Verträge stieg von 167.022 um über 15% auf 192.532. Das daraus resultierende Prämienvolumen beträgt 37,54 Mio. € (+11,5%). Die Courtageerlöse konnten um über 26% auf 7,001 Mio. € gesteigert werden. Damit hat die degenia erstmals mehr als 7 Mio. € Umsatz erzielt. Der Jahresüberschuss liegt bei ca. 150.000€ vor Steuern. Der Gewinnrückgang ist vor allen Dingen der Investition in die Erweiterung der Bürokapazitäten und der damit verbundenen Aufwendungen geschuldet. Die Zahl der aktiven Vertriebspartner wurde ebenfalls deutlich gesteigert. Mehr als 300 neue Partner konnten im Jahr 2010 von den Produkten und Leistungen überzeugt werden.

Der Pool der degenia, die DMU Deutsche Makler Union GmbH etablierte sich auch im Jahr 2010 als eigenständige Marke im Unternehmensverbund und konnte übergangslos an den Erfolg von 2009 anschließen.

Die bestehende Kooperation im Bereich der Lebensversicherung mit dem Hamburger Phönix soll auch 2011 weiter ausgebaut werden. Die ersten Erfahrungen und Rückmeldungen der degenia Partner zeigen, dass die Entscheidung für das externe Backoffice richtig war.

http://www.degenia.de