Deckung rund um die Trauung

Online Hochzeits-Ausfallkosten decken
Ein neues Deckungskonzept schützt Hochzeiten auch bei kalter Realität © kobeza - Fotolia.com

Bei Versicherungslösungen ist die Assekuranz auf Augenhöhe mit den Insurtechs. Die etablierten Versicherer des Marktes haben Erfahrung im Risikomanagement und vor allem Design Thinking.

Eine Versicherung für einen der vielleicht schönsten Tage im Leben ist nicht unromantisch, sondern weitsichtig. Denn wer sich das “Ja-Wort” gibt, investiert meist auch ein kleines Vermögen in die Feierlichkeiten.

Um diese Investition für „den Tag“ sorglos zu planen, bietet die Zurich Gruppe Deutschland ab sofort eine spezielle Hochzeitsversicherung. Diese schützt vor den finanziellen Folgen einer ausgefallenen oder verschobenen Hochzeit.

Deckung rund um die Trauung

Die Zurich Hochzeitsversicherung bietet ein Rundum-Schutzpaket und gilt für standesamtliche und/oder kirchliche Trauungen. Auch eingetragene Partnerschaften sind abgesichert. Über die Versicherung abgedeckt sind Arrangement-Kosten in gewünschter Höhe zwischen 2.500 Euro und maximal 25.000 Euro. Abschließbar ist der Schutz bereits ab einer Versicherungsprämie von 46 Euro – damit sind Hochzeiten europaweit ein Jahr lang ab Vertragsabschluss abgesichert.

Onlineabschluss sofort möglich

Wer den speziellen Schutz spontan abschließen will, kann dies in wenigen Klicks hier im Internet direkt online tun und per Kreditkarte die Versicherungsprämie einlösen und den Schutz aktivieren.

Dabei müssen aber nicht automatisch die künftigen Eheleute selbst aktiv werden. Die Deckung der Zurich Hochzeitsversicherung kann auch von Freunden oder Verwandten für das Brautpaar abgeschlossen werden und als ein Geschenk dienen. Die Versicherungsdeckung greift bei unterschiedlichen Eventualitäten, die zur Absage oder zur Verschiebung der Hochzeit führen können. Dazu zählen zum Beispiel ernsthafte Erkrankungen, schwerer Unfall oder Tod der Braut/des Bräutigams, der Trauzeugen oder wichtiger Angehöriger.

Auch eine Insolvenz von Veranstaltern ist abgesichert. Kommt es zum Ausfall, deckt auch in diesem Fall die Hochzeitsversicherung geschuldete Stornokosten und geleistete Anzahlungen bis maximal 25.000 EUR.

Design Thinking auf Augenhöhe mit Insurtechs

Zurich setzt seit einem Jahr gezielt Design Thinking und agile Arbeitsmethoden bei der neuartigen Produktentwicklung von Versicherungslösungen ein. Damit möchte sich der Versicherer auf Augenhöhe mit Insurtechs positionieren. Sechs Innovationsteams, auch Champion Teams genannt, arbeiten dafür an neuen Versicherungslösungen für bestimmte Zielgruppen. Die Entwicklung umfasst mehrstufige Kundentests und erfolgt deutlich schneller als bisher. So dauerte die Entwicklung der Hochzeitsversicherung von der ersten Idee bis zur Marktreife nur zwei Monate. (db)