DDV: Zertifikatemarkt schwächelt

ebc05d8a9bed884c.derivate.jpg
© FM2 - Fotolia.com

Das ausstehende Volumen des deutschen Zertifikatemarkts ist im September um 1,8 Prozent bzw. 1,8 Mrd. Euro zurück¬gegangen. Das zeigen die aktuellen Daten, die von der European Derivatives Group (EDG) im Auftrag des Deutschen Derivate Verbands (DDV) monatlich bei 16 Banken erhoben werden.

(fw/ah) Wesentlicher Grund für den Rückgang war laut DDV neben leichten Kursverlusten eine Vielzahl ausge
laufener Produkte, deren Volumen noch nicht reinvestiert wurde. Über alle Zertifikate betrachtet, fielen die Kurse im Berichtsmonat um 0,1 Prozent.. Rechnet man die von der EDG erhobenen Zahlen auf alle Emittenten hoch, so beläuft sich das Gesamtvolumen des deutschen Zertifikatemarkts Ende September auf 99,8 Mrd. Euro. Sicherheit stand bei den Anlegern auch im September wei
ter im Vordergrund. Dementsprechend waren Anlagepro
dukte mit vollständigem Kapitalschutz besonders gefragt. Mit 68,9 Prozent vereinten sie mehr als zwei Drittel desgesamten Open Interest aller Anlageprodukte auf sich.

www.derivateverband.de