DDV: Christian Vollmuth neuer Geschäftsführer

Der Vorstand des Deutschen Derivate Verbands (DDV) hat seinen bisherigen Chefsyndikus Christian Vollmuth mit Wirkung zum 1. Januar 2012 als weiteren Geschäftsführer bestellt. Dies geht aus einer entsprechenden Presseerklärung hervor.

(fw/ah) Zu seinem Aufgabenbereich werden wie bisher alle juristischen Angelegenheiten und regulatorischen Fragen gehören, welche die Zertifikatebranche in Deutschland und Europa betreffen. Von der Berliner Geschäftsstelle aus steht er in enger Verbindung mit den politischen Entscheidern in Berlin, Frankfurt und Brüssel. Der Volljurist Vollmuth ist der Derivatebranche seit über 10 Jahren verbunden. Zuvor war er als Director und Senior Counsel in der Rechtsabteilung der Deutschen Bank AG tätig.

www.derivateverband.de