DCM verpflichtet Michael Renninger von E.ON

a1a225850af4bc0b.handschlag-figuren.jpg
© bbeltcb - Fotolia.com

Die DCM AG, Emissionshaus aus München, hat ihr Führungsteam erweitert. Ab Juni ist Michael Renninger als „Manager Akquisition Erneuerbare Energien“ zuständig für neue Assets, die Prüfung, Vertragsverhandlung und Mitwirkung bei der Produkterstellung und Prospektierung. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Seine berufliche Laufbahn begann Renninger 2003 beim E.ON-Konzern in München. Dort war er in de Bereichen der Projektentwicklung und technischen Betriebsführung von Wind- und Solarenergieanlagen auf nationaler und internationaler Ebene tätig.

Die DCM zählt nach eigenen Angaben zu den führenden unabhängigen Emissionshäusern am deutschen Kapital
anlagemarkt. Das Investitionsvolumen beträgt mehr als 4,6 Milliarden Euro.

www.dcm-ag.de