Das sollten Vermittler über Affiliate Marketing wissen

Früher oder später landen aber ebenso die Suchmaschinen-Nutzer auf den Seiten unserer Publisher. Denn die Kaufentscheidung selbst hängt noch von weiteren Faktoren ab. So sind nach der Online-Recherche für die deutschen Konsumenten, die ein Produkt oder eine Dienstleistung der Finanzwelt erwerben, Vergleichsseiten besonders wichtig (86 Prozent), gefolgt von Blogs und Special-Interest-Seiten mit 66 Prozent sowie Cashback-Seiten mit 43 Prozent. Insbesondere für 60 plus-Verbraucher sind Blogs und Special-Interest-Seiten relevant (78 Prozent). Junge Konsumenten (19 Prozent) – 18- bis 32-Jährige – nutzen vor allem verschiedene Social Media-Kanäle, wie zum Beispiel YouTube und Instagram, für die Recherche nach Produkten oder Dienstleistungen der Finanzwelt.

Kreative Werbelösungen mit passenden Publishern

Wie unsere Verbraucherstudie festgestellt hat, nutzen Verbraucher insbesondere Vergleichsseiten, Blogs und Special-Interest-Seiten sowie Cashback-Seiten. Dementsprechend ist es empfehlenswert, dass Financial Intermediaries – egal ob kleine oder große Player – vertrauensvolle Kooperation mit diesen Partnern aufbauen – mithilfe von Affiliate Marketing. Ziel ist das erfolgreiche Bewerben von Produkten und Dienstleistungen der Finanzwelt mit verschiedenen Werbemitteln (Banner, Videos, etc.). Dabei ist es wichtig, auf kreatives Storytelling zu setzen. Das heißt: Komplexe Sachverhalte, wie zum Beispiel einzelne Finanzprodukte, werden mithilfe von lebendigen Geschichten erklärt. Dadurch ist es für die Empfänger der Werbung einfacher, sich in die Materie hineinzuversetzen und diese zu verstehen. Dazu können Financial Intermediaries auch saisonale Ereignisse nutzen. So suchen Verbraucher insbesondere in der Sommerzeit nach Reiseversicherungen. Im November steigt hingegen das Interesse nach Krediten – initiiert durch den Black Friday und Weihnachten. Im Neujahr recherchieren Konsumenten vor allem nach Privatkontoangeboten.

Mithilfe von Affiliate Marketing ist es also möglich, performancebasierte Werbelösungen ohne großes finanzielles Risiko zu erschaffen. Dabei kommt es auf die richtigen Publisher und kreativen Werbemitteln an.

Gastbeitrag von Marc Hundacker,
Managing Director DACH von Awin