Das InsurTech des Jahres 2019…

Dirk Henkies (li.) und Hannes Heilenkötter (re.) nahmen für die Auszeichnung für simplr entgegen / Foto: © blau direkt

… ist simplr. Auf dem Banking & Insurance Summit gab es für blau direkt noch einen weiteren Grund zur Freude.

Vor Kurzem hat blau direkt für seine Kunden-App simplr die brandneue Version 3.0.0 herausgebracht (finanzwelt berichtete). Für die Anwendung erhielt der Lübecker Transaktionsdienstleister nun auf dem Banking & Insurance Summit die Auszeichnung als InsurTech des Jahres 2019 und setzte sich dabei gegen 36 Konkurrenten durch, u.a. Wefox, Clark, Schutzklick, Ottonova, Element, Friendsurance, Getsurance, Assurooder und allesmeins.

Für blau direkt nahmen CTO Hannes Heilenkötter und der für die simplr Maklerrente verantwortliche Manager Dirk Henkies gemeinsam den Preis entgegen. „InsurTech wird man nicht durch Proklamation oder von Investoren-Millionen, sondern dadurch, dass man mit einer hohen Innovationsdichte die Branche nachhaltig ändert“, zeigt sich Dirk Henkies begeistert.

„Ein Aushängeschild für unsere Technologie“

Auf dem Banking & Insurance Summit konnte sich blau zudem über einen weiteren Erfolg freuen: So wurde Wolfgang Ruch als „Bester Finanzberater 2019“ ausgezeichnet. Versicherungsmakler aus Hohen Neuendorf bei Berlin ist Partner von blau direkt und arbeitet seit Jahren mit simplr.

„Top-Berater werden durch den Einsatz moderner Kundenbindungstechnologie besser wahrgenommen“, meint Hannes Heilenkötter. Und weiter:„Dass sich brillante Berater wie Wolfgang für simplr entscheiden, ist ein fantastisches Aushängeschild für unsere Technologie.“ (ahu)