creditshelf stärkt IT-Bereich

Dr. Gregor Heinrich ist neuer CTO bei creditshelf / Foto: © creditshelf

Seit heute ist Dr. Gregor Heinrich Chief Technology Officer (CTO) von creditshelf. Für ihn ist die Position alles andere als Neuland.

In seiner neuen Position wird Dr. Heinrich für die Bereiche IT und Data Analytics verantwortlich sein und direkt an den Vorstandsvorsitzenden Dr. Tim Thabe berichten. Er wird dabei nicht selbst Teil des Vorstandes. Nico Bleh, als Leiter IT und Interims-CTO maßgeblich verantwortlich für den Aufbau des Teams und der Software-Infrastruktur von creditshelf, wird in seiner Funktion als Leiter IT an Dr. Heinrich berichten und eng mit ihm zusammenarbeiten.

Dr. Gregor Heinrich war zuletzt für Stonebranch tätig, einem mittelständischen Anbieter von Produkten und Services zur Automatisierung von IT-Prozessen insbesondere in der Finanzindustrie. Als CTO war er u.a. für die Produktentwicklung und Software-Architektur verantwortlich. Seiner Arbeit lag die langfristige Mission einer selbstlernenden und selbstheilenden IT-Automatisierung zugrunde. Zuvor arbeitete er für die Fraunhofer Gesellschaft. Insgesamt verfügt über 10 Jahre Management-Erfahrung als CTO. Dr. Heinrich promovierte in Informatik zum Thema maschinelles Lernen.

„Mit Dr. Heinrich haben wir einen erfahrenen Spezialisten mit wertvollem Know-how zu maschinellem Lernen und langjähriger Erfahrung im Management von IT-Projekten und Entwicklerteams gewinnen können, der unsere zweite Managementebene ideal verstärken wird, um für die Fortsetzung unseres Wachstumskurses noch besser aufgestellt zu sein“, so Dr. Tim Thabe über die zukünftige Zusammenarbeit.

„Als erstes deutsches FinTech im Prime Standard mit innovativen und digitalen Lösungen für die Mittelstandsfinanzierung stellt creditshelf für mich ein hochspannendes Unternehmen dar. Ich freue mich besonders auf das Team, das bereits eine tolle Technologieplattform entwickelt hat. Wir werden nun gemeinsam daran arbeiten, sie auf die “nächste Stufe” zu heben. Im Mittelpunkt steht dabei, sie für Kunden und Partner noch einfacher nutzbar zu machen. Innovationen in Analytics und Automatisierung werden hierbei wichtige Bausteine sein“, ergänzt Dr. Gregor Heinrich. (ahu)

www.creditshelf.com