creditshelf emittiert über 200.000 Aktien

Foto: © tashatuvango - stock.adobe.com

Der Mittelstandsfinanzierer creditshelf hat sein Kapital um einen zweistelligen Millionenbetrag erhöht. In Kürze werden die Aktien des Unternehmens an der Börse gehandelt.

creditshelf hat 206.250 Aktien zu einem Angebotspreis von 80 Euro/ Aktie bei Investoren platziert. Die zuvor abgegebene Backstop-Order der Hevella Capital GmbH & Co. KGaA wurde nicht in Anspruch genommen. Indessen hat die Obotritia Capital KGaA zusätzliche Aktien im Volumen von ca. 1,5 Mio. Euro gezeichnet und damit die nachhaltige Unterstützung für creditshelf demonstriert.

Insgesamt wurden durch die Kapitalerhöhung brutto ca. 16,5 Mio. Euro eingenommen.

Vermutlich wird die creditshelf Aktie ab nächstem Mittwoch zum ersten Mal im regulierten Markt (Prime Standard) an der Börse Frankfurt gehandelt. (ahu)

www.creditshelf.com