Credit Suisse geht mit neuem Deep Bonus-Zertifikat an den Start

ebc05d8a9bed884c.derivate.jpg
© FM2 - Fotolia.com

Sicherheit steht für viele Anleger derzeit im Vordergrund. Zugleich wollen sie jedoch eine attraktive Bonuszahlung vereinnahmen und die Chancen an den Aktienmärkten nach oben wahren. Die Credit Suisse reagiert und lanciert ein neues Deep Bonus-Zertifikat.

(fw/ah) Richtmaß ist der Euro Stoxx 50, versehen mit einem hohen Sicherheitspuffer von nahezu 65 Prozent des Startwertes. Die niedrige Barriere des Startwertes wäre auch während der Finanzkrise 2008 / 2009 nicht verletzt worden, wie die Credit Suisse-Experten in eigner Sache anmerken. Selbst wenn der Aktienindex während der Laufzeit von fünf Jahren um nahezu 65 Prozent fällt (aber nicht weiter), erhält der Anleger beim neuen Deep Bonus am Ende der Laufzeit einen Bonusbetrag von 25 Euro pro Zertifikat zuzüglich zum Basisbetrag in Höhe von 100 Euro. Darüber hinaus besteht bei einem Anstieg des Euro Stoxx 50 keine Begrenzung (Cap) nach oben: Der Anleger partizipiert 1:1 an einem prozentualen Indexanstieg oberhalb des Bonusniveaus. Die Emission kann bis zum 11. Oktober 2011, gezeichnet werden. Die Laufzeit des neuen Deep Bonus Zertifikats endet voraussichtlich am 19. Oktober 2016.

www.credit-suisse.com