Continentale Lebensversicherung: Arbeitskraft absichern – mit PremiumBU jetzt noch günstiger

Foto: © Kiattisak – stock.adobe.com

Mit der Continentale PremiumBU haben Kunden im Falle der Berufsunfähigkeit einen starken Partner an ihrer Seite. Das belegen Auszeichnungen von Franke und Bornberg, Morgen und Morgen, Ascore, Softfair, Focus Money sowie durch den map-Report. Den Schutz bekommen die Kunden der Continentale Lebensversicherung zu einem fairen Preis. Dieser wurde für verschiedene Berufsgruppen aktuell noch einmal gesenkt.

Mit der Höchstnote FFF+ zeichnete das Analysehaus Franke und Bornberg den Schutz der Continentale PremiumBU als „hervorragend“ aus. Eine Best-Bewertung gab es auch von Morgen und Morgen: Die Experten vergaben ein „ausgezeichnet“ mit fünf Sternen. „Wir wollen unseren Kunden einen exzellenten Schutz und Service bieten“, betont Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand Leben der Continentale. „Darum freuen wir uns, wenn viele Preise bestätigen: Diesem Anspruch werden wir gerecht.“ Denn auch beim aktuellen Ascore Produktrating schnitt die Continentale PremiumBU mit der Maximalpunktzahl ab: Sie erhielt bei der Untersuchung sechs ScoresInsgesamt sechs Mal befand auch Softfair das Produkt für „hervorragend“. Die Bestnote gab es für die Zielgruppen Schüler, Berufseinsteiger, Angestellte, Selbstständige, Ärzte und Sonstige. Auch bei einem Rating vom Deutschen Finanz-Service Institut (DFSI) in Zusammenarbeit mit Focus Money konnte der Tarif überzeugen: Mit Blick auf verschiedene Zielgruppen sammelte die PremiumBU weitere zahlreiche „hervorragende“ und „sehr gute“ Bewertungen.

Zu jeder guten Absicherung gehören auch stabile Beiträge. Damit punktet die Continentale inzwischen seit mehr als 60 Jahren. Denn noch nie musste der BU-Versicherer die Nettobeiträge seiner Kunden im Bestand anheben. „Wir rechnen stets nachhaltig und langfristig“, so Dr. Hofmeier. „Unsere Kunden können sich also zu Recht auf uns verlassen.“ Das bestätigt auch der map-Report, der die Continentale im aktuellen Stabilitätsrating der Berufsunfähigkeitsversicherer für „sehr gute Leistungen“ auszeichnete.  Zu einem noch günstigeren Beitrag erhalten jetzt Ingenieure, Informatiker sowie zahlreiche Ärzte den vielfach ausgezeichneten Schutz. „Wir wollen uns nicht auf Lorbeeren ausruhen, sondern unsere Produkte im Sinne unserer Kunden und Vermittler weiter verbessern“, sagt Dr. Hofmeier. Nach diesem Leitbild konnten die Beiträge in diesen Berufsgruppen um bis zu 25 % gesenkt werden. (hdm)