compexx sponsert deutschen Meister

Der 14-jährige Maximilian Zuber ist Deutscher Jugendmeister im Behinderten-Tischtennis (im Bild mit Profi Timo Boll). Er wird seit kurzem von der compexx Finanz AG gesponsert / Foto: © Zuber

Die compexx Finanz AG engagiert sich im Behindertensport und sponsert ein hoffnungsvolles Nachwuchstalent im Tischtennis.

Lukas Maximilian Zuber aus Sulzbach ist zwar auf den Rollstuhl angewiesen, lässt sich aber davon nicht von sportlicher Betätigung abbringen: So ist der 14-jährige Deutscher Jugendmeister im Tischtennis und trainiert zudem im  Hessischen Landes- sowie im Deutschen Paralypmpischen Nationalkader. „Wir halten das für eine großartige Leistung, trotz einer körperlichen Einschränkung in einer so bewegungsintensiven und schnellen Sportart wie dem Tischtennis so engagiert und erfolgreich zu sein. Dieses Engagement für sportliche Höchstleistungen im Para-Tischtennis möchten wir gezielt fördern“, so Markus Brochenberger, Vorstand der compexx Finanz AG.

Aus diesem Grund sponsert der Finanzdienstleister seit Anfang November den Nachwuchs-Tischtennisspieler mit einem jährlichen Geldbetrag. Der Vertrag läuft noch bis 2020. „Damit wollen wir den Aufwand, den Lukas Maximilian und seine Eltern betreiben, ein wenig reduzieren und die Familie entlasten. Es ist uns eine Freude, mit einem talentierten jungen Mann zusammenzuarbeiten und ihn dabei zu unterstützen, sich sportlich weiterentwickeln zu können. Es ist doch wunderbar, wenn sich ein junger Mensch so für seinen Sport einsetzt und Großes erreichen will“, begründet Markus Brochenberger die Zusammenarbeit. Er ruft Inhaber und Geschäftsführer dazu auf, sich mit dem Thema Sponsoring im Sport gezielter auseinanderzusetzen. So habe Sport eine bedeutende Rolle in der Gesellschaft, schaffe Angebote zur Freizeitgestaltung in der Gemeinschaft, bilde soziale Kompetenzen heraus und sorge dafür, dass sowohl Kinder als auch Erwachsene in Bewegung bleiben.

„Dafür brauchen Vereine, Sportler und deren Familie auch die Förderung der Wirtschaft. Nur von Mitgliedsbeiträgen und einigen öffentlichen Mitteln können Vereine und Athleten auf Dauer ihren Aufgaben nicht umfassend nachkommen. Für uns ist es selbstverständlich zu helfen, und wir können andere Unternehmen nur dazu ermutigen, dies auch zu tun. Es ist ein Investment in die Zukunft, besonders wenn es um unsere Kinder geht“, betont der Finanzfachmann.

„Ich freue mich darüber, dass die compexx Finanz AG mich in den kommenden Jahren unterstützt. Mein Sport bedeutet mir sehr viel, ich möchte noch viele Titel gewinnen und auch international spielen. Das Sponsoring des Unternehmens erleichtert das natürlich“, so Maximilian Zuber, der bei Spielen künftig das compexx-Logo auf seinem Trikot tragen wird. (ahu)

www.compexx-finanz.de