Commerzbank übergibt sanierten „Silberturm“ an neue Eigentümer

54ba46d1bd09667a.frankfurt_skyline.jpg
© Heino Pattschull - Fotolia.com

Die Commerzbank hat heute das ehemalige Dresdner-Bank-Hochhaus „Silberturm“ offiziell an den neuen Eigentümer IVG Immobilien AG und den Mieter Deutsche Bahn übergeben. Dies geht aus einer entsprechenden Pressemeldung hervor.

(fw/ah) Nach drei Jahren Renovierung werden rund 2.000 Mitarbeiter der Deutschen Bahn ab Mitte April in das Hochhaus am Jürgen-Ponto-Platz einziehen, das zwölf Jahre lang das höchste Gebäude in Deutschland war. Durch die Sanierung werden mehrere Umweltziele zugleich erreicht: Energieverbrauch und CO2-Ausstoß sinken um jeweils ein Drittel, der Wärmeverbrauch um mehr als die Hälfte. Eigentümer des “Silberturms” ist die Firma IVG Immobilien AG, die das Hochhaus im November 2011 erworben hatte.

www.commerzbank.de