CH2 bringt geschlossenen Einzelhandelsimmobilienfonds

4abc8d80a98f2e47.fotolia_12757481_xs.jpg
© tiratore - Fotolia.com

Die CH2 Contorhaus Hansestadt Hamburg AG und die Behringer Harvard Europe Real Estate GmbH, Hamburg, wollen einen geschlossenen Fonds auf den Markt bringen, der ausschließlich in Einzelhandelsimmobilien im Discountsektor investiert. Dies teilte CH2 in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) 17 überwiegend in Niedersachsen gelegene Nahversorgungs-Märkte werden dem Portfolio des “CH2 Discounter NO. 1” je nach Platzierungsstand hinzugefügt. Hauptmieter sind Einzelhandelsdiscounter wie Penny, Rewe, Netto, Edeka oder Rossmann. Die Restlaufzeit der Mietverträge liegt bei durchschnittlich 13,2 Jahren.

Der Fonds hat ein Volumen von 37 Millionen Euro, inklusive 5 Prozent Agio. Davon sind 18,9 Millionen Euro Eigenkapital. Geplant ist eine jährliche Ausschüttung vor Steuern von anfänglich 6 Prozent, steigend auf 7 Prozent. CH2 rechnet mit einem Veräußerungserlös nach 14 Jahren Laufzeit zum 11-fachen der Jahreskaltmiete. Dies führt zu einer Gesamtausschüttung von 206,6 Prozent.

Vertrieben wird der Fonds von CH2, Behringer Harvard Europe übernimmt das Asset Management. Anleger können sich mit einem Mindestbetrag von 10.000 Euro zuzüglich 5 Prozent Agio beteiligen.

www.ch2-ag.de