CH2 AG veröffentlicht Leistungsbilanz 2010

2ea49beb721c1729.ergebnis_zufriedenheit.jpg
© baurka - Fotolia.com

Die CH2 Contorhaus Hansestadt AG hat erstmalig eine Leistungsbilanz veröffentlicht. Stichtag ist der 31. Dezember 2010. Im für die Branche schwierigen Berichtsjahr 2010 zeichneten sich die CH2 Produkte nach eigenen Angaben durch planmäßige Auszahlungen aus. Insgesamt 4,08 Millionen Euro zahlte das Unternehmen an seine über 3000 Anleger. Dies lässt sich einer Pressemitteilung entnehmen.

(fw/ah) Die vorgelegte Leistungsbilanz 2010 stellt die CH2 AG und ihre Hauptakteure vor und zeigt die Leistungsfähigkeit der CH2-Produkte. Doppelt so viele Anleger wie im Vorjahr entschieden sich im vergangenen Jahr für CH2-Produkte. Nach einer krisenbedingten Ausschüttungspause im Dezember 2009 und Juli 2010 zahlte der CH2 Logistica No. 1 im Dezember 2010 planmäßig 3,5 Prozent in Bezug auf das einbezahlte Eigenkapital an die Anleger aus. Im Berichtsjahr legte die CH2 AG 13 neue Direktinvestment-Angebote auf und hatte damit insgesamt 25 dieser konstante Erträge liefernden Anlageprodukte im Sortiment. Zusammen mit den 380.000,- Euro, die der Logistikfonds 2010 an seine Anleger ausgeschüttet hat, zahlte die CH2 AG im vergangenen Jahr 4,08 Millionen Euro an ihre Anleger aus. Gegenüber 2009 ist das eine Zunahme um den Faktor 4,5. Per Ende August 2011 hat die CH2 AG ihr Vorjahresplatzierungsergebnis in den Direktinvestments bereits übertroffen.

http://www.ch2-ag.de/