0fb0639cc722f142.giuseppe_porzani.jpg

Leonidas: Neuer Windfonds in den Startlöchern

(fw/kb) Der Fonds investiert in den Bau eines Windparks in der Region Champagne-Ardenne. Die Gesamtleistung beträgt 22 Megawatt (MW). Die elf Turbinen entstehen auf demselben Areal, auf dem schon die Anlagen des Ende Oktober geschlossenen Windfonds "Leonidas X" gebaut werden. Das Eigenkapitalvolumen des Fonds beträgt 9,5 Millionen Euro. Die Platzierung soll spätestens am 31. Januar 2013 enden. Die Ausschüttungsprognose liegt bei 226 Prozent vor und mehr als 217 Prozent nach Steuern über eine Laufzeit von 16 Jahren.

Leonidas Associates ist auf die Konzeption nachhaltiger Kapitalanlagen im Bereich Umwelt spezialisiert.

www.leonid-as.com

64d7502c45cf9c7d.unbenannt.jpg

DCM: Aufsichtsrat wird Vorstandschef

(fw/kb) Jósefowicz hatte den Vorstandsposten im Juli interimshalber übernommen. Er will sich nun wieder verstärkt seinen Aktivitäten in Polen widmen. Miller war zuletzt Vorstandsmitglied des Automobilzulieferers Boryszew SA. Pietka war in den vergangenen Jahren in verschiedenen internationalen Konzernen, Unternehmensberatungen und Private-Equity-Unternehmen tätig.

DCM zählt nach eigenen Angaben zu den führenden unabhängigen Emissionshäusern am deutschen Kapitalanlagemarkt. Das Investitionsvolumen beträgt seit Firmengründung mehr als 4,7 Milliarden Euro.

www.dcm-ag.de

773389141535456e.solarenergie_2.jpg

Wattner kauft Solarkraftwerke für Sun Asset 3

(fw/ah) Das Transaktionsvolumen beziffert sich auf rund 27 Millionen Euro. Zu den neuen Fondsobjekten zählten eine Dachanlage von 740 Kilowatt sowie eine Freiflächenanlage mit 2,5 MW Leistung. Zwei weitere Freiflächenanlagen liegen mit einer Leistung von 1,8 MW in Vahldorf (Sachsen-Anhalt) und zwei MW in Atzendorf (ebenfalls Sachsen-Anhalt). Das größte Kraftwerk mit einer Kapazität von 10,1 MW steht in Brandenburg.

www.wattner.de

18c0b107c3beee06.fotolia_17575529_subscription_xxl_fertig.jpg

Industria Wohnen startet dritten Immobilien-Spezialfonds

(fw/kb) Der für institutionelle Anleger konzipierte Fonds investiert vorwiegend in Bestandsobjekte. Erworben werden Wohnimmobilien in Metropolregionen und Oberzentren mit mehr als 100.000 Einwohnern. Investitionen in Neubauten sind laut Industria Wohnen ebenfalls möglich. Zielvolumen des Fonds sind 250 Millionen Euro, davon 150 Millionen Euro Eigenkapital, die binnen zwei Jahren investiert werden sollen. Die geplante Laufzeit beträgt zehn Jahre, die Gesamtrendite soll bei sechs Prozent p.a. liegen.

Industria Wohnen ist ein Tochterunternehmen der Degussa Bank und Teil des Warburg-Verbund. Für institutionelle Investoren hat das Unternehmen Immobilien-Spezialfonds mit einem Investitionsvolumen von über 500 Millionen Euro am Markt platziert.

www.industria-wohnen.de

edb52ee41447bcb8.pelckmann2_fertig.jpg

Neuer Geschäftsführer bei WealthCap

(fw/ah) Pelckmann übernimmt konsequenterweise die Verantwortung für die Bereiche Fonds- und Assetmanagement. Er kann auf eine langjährige Erfahrung im Bankgeschäft mit besonderer Expertise im Bereich der Produkt- und Segmentsteuerung für Retail und Private Banking zurückschauen. Zuletzt verantwortete er den Bereich Produkte und Kredit in der Division Private Banking. "Mit Hendrik Pelckmann gewinnt die WealthCap einen Manager mit langjähriger Erfahrung und herausragenden Leistungen in der Produktsteuerung insbesondere im Bereich der Sachwerte" erklärt Jürgen Danzmayr, Vorsitzender des Verwaltungsrats.

www.wealthcap.de

484ca0fe4a15580c.papierschiffchen.jpg

MS „Olivia“ an Buss Shipping ausgeliefert

(fw/kb) Die Maersk-Tochter MCC Transport übernimmt das Schiff kommendes Wochenende, um es zwischen Korea, China und den Philippinen einzusetzen. Bereits im Dezember hatte Buss Shipping die MS "Ornella" als erstes Schiff der Vierer-Serie übernommen. Ende Mai und Ende Juli 2013 sollen die Schwesterschiffe "Oceana" und "Octavia" folgen. Buss Capital, das Investmenthaus der Buss-Gruppe, hat Buss Shipping bei der Eigenkapitaleinwerbung unterstützt. Während die "Ornella" über ein "Friends-and-Family"-Programm finanziert wird, wurden die "Olivia" und ihre beiden Schwesterschiffe gemeinsam mit dem Investmentfondsgeschäft der DVB Bank initiiert.

Derzeit verwaltet Buss Shipping nach eigenen Angaben 16 Schiffe mit Kapazitäten zwischen 880 und 2.800 TEU.

www.buss-shipping.net

Windmarkt wächst weiter

(fw/kb) Auf See gingen 16 Windenergieanlagen mit einer Leistung von 80 Megawatt neu ans Netz. Damit speisen derzeit in der deutschen Nord- und Ostsee 68 Windenergieanlagen mit einer Leistung von 280 Megawatt Strom ein. "In 2012 wurden allerdings bereits 109 Fundamentstrukturen auf See installiert, sechs Offshore-Windparks mit über 350 Anlagen und einer Leistung von 1700 Megawatt sind in Bau. Ob der gordische Knoten bei der Netzanbindung durch die jüngste Klärung der Haftungsfragen gelöst und die Finanzierung damit gesichert ist, wird sich dieses Jahr zeigen", sagte Thorsten Herdan, Geschäftsführer VDMA PS.

Der BWE wurde im Jahr 1996 gegründet. Mit rund 20.000 Mitgliedern gehört er zu den weltweit größten Verbänden im Bereich Erneuerbare Energien.

www.wind-energie.de

KGAL und Lufthansa investieren in neue Boeing

(fw/kb) Die Transaktion kam unter Beteiligung einer französischen Bank zustande. Das Gesamtvolumen der Finanzierung liegt bei rund 160 Millionen US-Dollar. Der erste neue Jumbo Jet der Lufthansa-Flotte soll ab 01. Juni zunächst sechsmal wöchentlich auf der Strecke von Frankfurt am Main nach Washington eingesetzt werden. Mit 76,3 Metern Länge ist die Boeing 747-8 das derzeit längste Passagierflugzeug der Welt.

KGAL entwickelt und verwirklicht seit über 40 Jahren Beteiligungsangebote und Finanzierungslösungen für großvolumige Projekte.

www.kgal.de

ed9a652630e82675.arsdigital.de__bild_2.jpg

reconcept: Solarfonds vor Vollplatzierung

(fw/kb) Im Oktober 2011 hatte reconcept den Fonds aufgelegt, der in einen Solarpark in der südspanischen Region Murcia investiert. Bereits im ersten Halbjahr nach Inbetriebnahme wurden dort nach Angaben des Emissionshauses 27,5 Prozent mehr Strom produziert als die Kalkulation im Emissionsprospekt vorsieht.

Seit Firmengründung hat reconcept nach eigenen Angaben Eigenkapital von über 130 Millionen Euro platziert. Damit wurde ein Gesamtfondsvolumen von über 420 Millionen Euro realisiert.

www.reconcept.de

3213c809b86b148f.year_of_the_mouse_gold.jpg

Canada Gold Trust II: Vertriebsstart in Österreich

(fw/ah) Canada Gold Trust zählt zu den wenigen Anbietern aus Deutschland, die einen Kapitalmarktprospekt nach österreichischem Recht erstellt haben. "Mit dieser Genehmigung geht eine umfangreiche Haftungsabsicherung einher, wie sie für Österreich typisch ist", sagt Peter Prasch, Geschäftsführer von Canada Gold Trust. Der Canada Gold Trust II bietet bei einer Laufzeit von 3,5 Jahren eine prognostizierte Ausschüttung von 14 Prozent. Eine quartalsweise Ausschüttung ist vorgesehen.

http://www.canadagold.de/