kfW: Deutsche Wirtschaft mit solidem Wachstum

Nach einem aus ökonomischer Sicht sehr guten ersten Halbjahr startet die deutsche Wirtschaft in robuster Verfassung in die zweite Jahreshälfte. Aufgrund eines besser als erwartet ausgefallenen Wachstums im zweiten Quartal (+0,4 Prozent ggü. Vorquartal) revidiert KfW Research seine nach dem Brexit-Votum auf 1,5 Prozent gesenkte Konjunkturprognose für das laufende Jahr wieder leicht nach oben auf 1,8 Prozent.

Fondskompass 2014

Obwohl das Angebot in diesem Sektor sicher nicht so breit werden wird wie in den goldenen 90er und Nuller-Jahren, ist der Trend zu Qualität unverkennbar. Für Anleger und Vermittler ist dies ein Gewinn.

finanzwelt befragte hierzu die Emissionshäuser. Lesen Sie die Antworten der Emissionshäuser im finanzwelt-Fondskompass 2014, diesen finden Sie unten im Downloadbereich.

KfW-Förderung: Nachfrage uneinheitlich in H1 2016

Die KfW Bankengruppe hat im ersten Halbjahr 2016 ein Fördervolumen von insgesamt 36,2 Mrd. EUR ausgereicht (Vorjahreszeitraum 41,5 Mrd. EUR, 13 Prozent). Die inländische Förderung entwickelte sich in diesem Zeitraum mit 26,7 Mrd.

Wachstumsmotor in Stockholm verlangsamt

Andreas Hatzigeorgiou, Chefökonom bei der Stockholmer Handelskammer, sagt: "die Wirtschaft in Stockholm verfügt über die niedrigste Rate seit drei Jahren. Der Konjunkturindikator für das zweite Quartal 2016 ist von 101,8 auf 100,7 abgesunken. Die Wirtschaft ist immer noch stärker als normal, aber wir sehen eine Verlangsamung."

Privé und vv.de Finanzsysteme kooperieren

Die Finance Base Privé GmbH und vv.de Finanzdatensysteme GmbH haben heute Ihre künftige Kooperation bei der Etablierung der Privé Managers Plattform in Deutschland bekanntgegeben. Die in Asien bereits bei zahlreichen Kunden im Einsatz befindliche und mehrfach ausgezeichnete Lösung für Vermögensverwalter und Fondsmanager wird dadurch auch im deutschsprachigen Raum weiter gestärkt.

Einkommen ins Wohnen investieren

Teurer Süden: Bis zu 30 Prozent vom Haushaltseinkommen werden ins Wohnen investiert. ImmobilienScout24 analysiert mit Erschwinglichkeitsindex die Höhe des Wohnkostenanteils.

Italienische Bankenrettung

"Der durch die irische Bankenrettung vorgezeichnete 'italienische Weg' würde weitgehend abseits des Regelwerks des einheitlichen Bankenabwicklungsmechanismus verlaufen und wäre damit als Präzedenzfall für eine zukünftige europäische Bankenrettung von entscheidender Bedeutung", erklärt Prof. Dirk Meyer im Gespräch mit dem Ludwig von Mises Institut.

Angebote von Nichtbanken erfahren Zuspruch

88 Prozent der Bundesbürger würden Zahlungen über Anbieter wie PayPal, Apple-Wallet oder Fintechs abwickeln – rund zwei Drittel sogar mit Beträgen von mehr als 100 Euro.

Consors und DAB Bank fusionieren

BNP Paribas geht bei der Integration der DAB Bank nun planmäßig die nächsten Schritte. Die Kunden des Privatkundengeschäfts der DAB Bank werden im November technisch auf die IT-Plattform der Consorsbank migriert.