Carsten Schimmel neuer Vorstand bei ZBI

Carsten Schimmel ist neuer Vorstand bei der ZBI

Die BaFin hat die Bestellung Carsten Schimmels zum Vorstand der Gesellschaft zum 1. September genehmigt. Schimmel ist dort bereits seit Mai für den Bereich Asset Management verantwortlich. Zudem hat er die Geschäftsführung des Property-Managers ZBVV sowie den Aufsichtsratsvorsitz des Facility-Managers HMV übernommen.

Nachdem die BaFin grünes Licht gegeben hatte, wurde Carsten Schimmel vom Aufsichtsrat der ZBI mit Wirkung zum 1. September diesen Jahres zum Vorstand bestellt. Er ist bereits (zunächst als designierter Vorstand) seit 1. Mai für den Bereich Asset Management verantwortlich. Schimmel übernimmt darüberhinaus die Geschäftsführung des Property-Managers ZBV (Zentral Boden Vermietung und Verwaltung GmbH) sowie den Posten als Aufsichtsratsvorsitzender des Facility Managers HMV Haus- und Mietsverwaltung AG. Des Weiteren wurde Dirk Meißner bereits im April 2016 zum Vorstandsvorsitzenden der ZBI Fondsmanagement AG berufen.

Mit der Bestellung von Schimmel reagiert die ZBI Fondsmanagement AG auf das Wachstum der Unternehmensgruppe, die seit 2002 Immobilienfonds mit dem Schwerpunkt Wohnimmobilien anbietet. Der bisherige Erfolg des Unternehmens sowie neue Produkte für institutionelle und private Anleger werden wohl auch in Zukunft für verstärktes Wachstum bei der ZBI sorgen.

Carsten Schimmel hat Rechtwissenschaft studiert und sich neben dem Studium zum Kaufmann für Grundstücks- und Wohnungswirtschaft weitergebildet. Anschließend hat er zunächst fünf Jahre als Rechtsanwalt in einer überregionalen Sozietät mit dem Schwerpunkt Immobilienrecht gearbeitet. Zwischen 2005 und 2016 begleitete und gestaltete er als Leiter Verwaltung und seit 2011 als Geschäftsführer das Wachstum der Berliner Immobilien- und Vermögensverwaltungsgesellschaft um mehr als 10.000 Einheiten auf 27.000 Einheiten. (ah)

www.zbi-kvg.de