Carmignac Gestion: Neue Chefanalystin für China

53c5b73dd61bdf02.haiyan-li-labbe.jpg

Frau Haiyan Li-Labbé tritt bei Carmignac Gestion als Chefanalystin für den chinesischen Markt ein. Dies geht aus einer Pressemitteilung der französischen Fondsgesellschaft hervor.

(fw/ah) Zuvor verwaltete Haiyan Li-Labbé bei OFI AM einen Fonds, der in chinesische Aktien (A-Shares) investierte, und leitete ein auf die asiatischen Märkte spezialisiertes Managerteam. Haiyan Li-Labbé, deren Muttersprache Mandarin ist, sammelte ihre ersten Berufserfahrungen im Bereich Kreditrisiko bei Crédit Lyonnais. Danach erwarb sie als Analystin bei Société Générale Investment Banking eine umfassende Expertise in Wandelanleihen.

www.carmignac.com