Candriam legt SRI-konformen Fonds auf

Nicolas Forest ©candriam

Mit dem Candriam SRI Bond Emerging Marktes Fonds investiert Candriam in Schwellenländer. Aufgrund strenger SRI-Kriterien kommt nicht jeder Emittent infrage.

Die Candriam Investors Group gibt einen neuen Emerging-Market-Anleihenfonds heraus. Mit dem Candriam SRI Bond Emerging Markekts Fonds wird auf Grundlage von SRI-Kriterien in ausgewählte Schwellenländer investiert. 

Nicolas Forest, Global Head of Fixed Income bei Candriam: „Unser neuer Candriam SRI Bond Emerging Markets Fonds kombiniert zwei Stärken von Candriam: die Kompetenzen im Bereich Emerging-Market-Anleihen sowie SRI-Analyse. Schwellenländer sind zwar insgesamt volatiler und politisch risikobehafteter. Doch unsere SRI-Kriterien ermöglichen es uns, Anlagen in eine der zurzeit interessantesten Assetklassen auch verantwortungsbewusst und nachhaltig zu gestalten.“

Investments in Emerging Markets mit stabilen Entwicklungsaussichten

Mit der neuen Strategie bietet Candriam Investoren einerseits Zugang zu attraktiven Emerging Markets, meidet aber gleichzeitig Länder mit institutionellen Mängeln, geringen nachhaltigen Wachstumsperspektiven, schwach ausgeprägtem Umweltbewusstsein, sozialer Ungleichheit und niedrigen Credit-Ratings. Mit dem SRI-Filter kann Candriam in Länder investieren die sich durch Nachhaltigkeit in den Bereichen Humankapitalmanagement, Ressourcen- und Umweltmanagement, Sozialkapitalmanagement sowie Geld- und Fiskalpolitik auszeichnen. Mit diesem Ansatz verleiht Candriam seiner Überzeugung Nachdruck, dass nachhaltig wirtschaftende Länder die besten Aussichten auf eine stabile Entwicklung haben.

weiter auf Seite 2