Canada Gold Trust: British Columbia will Gold-Mining fördern

3213c809b86b148f.year_of_the_mouse_gold.jpg
© Daniel Nimmervoll - Fotolia.com

Die Regierung der kanadischen Provinz British Columbia plant, Regulierungen im Bereich des Gold-Minings zu reduzieren, um damit ein Erstarken dieses Industriezweigs zu ermöglichen. Dies teilte die Canada Gold Trust GmbH, Emissionshaus aus Konstanz, in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) “Uns kommt diese Situation sehr entgegen, da strenge Reglementierungen natürlich immer ein Hindernis darstellen”, sagte Geschäftsführer Peter Prasch. Der Fonds “Canada Gold Trust I” investiert in Gold-Claims, deren Abbau sowie den Verkauf des Goldes. Anleger können sich ab 10.000 Euro plus fünf Prozent Agio an der deutschen Fondsgesellschaft beteiligen. Der Fonds hat eine vorgesehene Laufzeit bis Ende 2014. Neben der Rückzahlung ihrer Einlage am Laufzeitende sollen Anleger von 2012 bis 2014 laufende Ausschüttungen von zusammen 46 Prozent der Nominaleinlage (vor Steuern) erhalten. Bis Ende 2011 konnten rund 90 Prozent des Fondsvolumens innerhalb weniger Wochen platziert werden.

Canada Gold Trust ist ein spezialisierter Anbieter für Vermögensanlagen im Rohstoffsegment in Kanada. Mit “Canada Gold Trust I” hat das Unternehmen den ersten geschlossenen Fonds aufgelegt.

www.canadagold.de